Endlich wieder rauchfreie Luft in Brechen . . . große Verbrennungsaktion belastete Dorf am Morgen

Am heutigen Vormittag kam es zu massiven Geruchsbelästigungen im Bereich Niederbrechen und Umgebung. Zu verdanken war dies einer Verbrennungsaktion in der Grube unterhalb der Berger Kirche. Verbrannt wurden hier rund 400qm³ Wurzelgehölz und Geäst im Auftrag der Firma Heuss. Die Frage, die sich hier natürlich stellt: Gibt es nicht andere Entsorgungsmöglichkeiten, denn das ganze Dorf und die Umgebung einzuqualmen ? Genehmigt und angemeldet war die Aktion, aber schön ist was anderes – denn wir brauchen uns nicht über Feinstaubbelastungen Gedanken machen, wenn solche Aktionen laufen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s