Feuerwehrübung in Oberbrechen am Johannestag-Vorabend in der Langestraße

Theorie und Praxis liegen auch bei der Feuerwehr Oberbrechen sehr nah beinander. So galt es am Abend, das theoretisch in den vorangegangenen Übungsabenden erarbeitete Wissen in der Praxis umzusetzen. Gemeldet war ein Wohnhausbrand in zentraler Ortslage mit zwei vermissten Personen. Nach Platzierung der Fahrzeuge und Klärung des Einsatzauftrages ging es an die Menschenrettung. Im Innen- sowie Außenangriff unter PA (PressluftAtmer/Atemschutz). Der Innenangriff führte über die rückwärtig gelegene Eingangstür des Anwesens, während der Angriff an der Frontseite per Anleiterung erfolgte. Parallel dazu wurde die Wasserversorgung mittels Unterflurhydrant und Pumpe am Fahrzeug sichergestellt. Zufrieden mit dem Erfolg der praktischen Ausbildung erfolgte die Nachbesprechung der Übung im Feuerwehrhaus – nach dem Gruppenbild vor dem Übungsobjekt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s