Festnahme von „falschen Polizeibeamten“ Friedrichsdorf, „Kriminalkommissar Martin Bach“

Festnahme von „falschen Polizeibeamten“ Friedrichsdorf, An den 30 Morgen Montag, 06.03.2017

Am vergangenen Montag (06.03.2017) gingen der Kriminalpolizei Bad Homburg zwei „falsche“ Polizeibeamte ins Netz. Die mutmaßlichen Täter, eine Frau und ein Mann, konnten bei einer fingierten Geldübergabe festgenommen werden. Einige Tage zuvor wurde eine 88-jährige Seniorin von dem angeblichen Polizisten „Kriminalkommissar Martin Bach“ kontaktiert. Mit Nachdruck versuchte der Betrüger die Frau zu „überzeugen“, dass sie zur Eigentumssicherung Bargeldbestände von ihrem Bankkonto abheben solle und dieses an Zivilbeamte übergeben müsse. Im konkreten Fall wurde der Seniorin suggeriert, dass das Geld bei der Bank „nicht mehr sicher sei“. Die 88-Jährige verständigte die „richtige Polizei“. Den Ermittlern des Betrugskommissariates gelang schließlich die Festnahme von zwei Tatverdächtigen. Es handelt sich um eine 27-jährige Frau und einen 28-jährigen Mann, beide mit Wohnsitz in Cloppenburg. Die mutmaßlichen Betrüger wurden am Dienstag, 06.03.2017, dem Haftrichter vorgeführt, der die Unterbringungshaft für beide Personen anordnete. Ihre Beteiligung an weiteren Straftaten wird derzeit noch überprüft. Die Ermittlungen dauern an.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s