Streifenwagen überholt – Gegenverkehr gefährdet, B 54, Richtung Bad Schwalbach, 07.03.2017, gg. 14.55 Uhr

Streifenwagen überholt – Gegenverkehr gefährdet,   B 54, Richtung Bad Schwalbach,    07.03.2017, gg. 14.55 Uhr

(ho)Durch ein riskantes Überholmanöver hat sich ein 41-jähriger Autofahrer ein Ermittlungsverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingehandelt. Der Autofahrer war am Dienstagnachmittag auf der B 54 aus Richtung Taunusstein in Richtung Bad Schwalbach mit seinem schwarzen Mercedes Vito unterwegs.

Ausgerechnet hinter einem Streifenwagen der Bad Schwalbacher Polizei setzte der Mann zum Überholen an, um an insgesamt drei Fahrzeugen vorbei zu fahren. Trotz eines entgegenkommenden Fahrzeuges wechselte der Beschuldigte erst im letzten Moment wieder auf den rechten Fahrstreifen. Der Fahrer des entgegen kommenden Fahrzeuges musste stark abbremsen, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Mercedes zu verhindern. Der 41-Jährige wurde natürlich anschließend von der Steife angehalten, auf sein Fehlverhalten angesprochen und über das eingeleitete Strafverfahren informiert. Für das Verfahren ist nun die Aussage der Fahrerin oder des Fahrers des entgegenkommenden Fahrzeuges von Bedeutung, die/der stark abbremsen musste. Diese Person und weitere Augenzeugen des Sachverhaltes werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s