Zahl der Hochschulabschlüsse weiterhin auf Rekordniveau·Über 39 000 erfolgreiche Prüfungen an Hessens Hochschulen in 2016

Zahl der Hochschulabschlüsse weiterhin auf Rekordniveau (54/2017)

  • Über 39 000 erfolgreiche Prüfungen an Hessens Hochschulen in 2016
  • Anteil der Bachelor- und Masterabschlüsse bei drei Vierteln
  • Diplomabschlüsse verlieren zahlenmäßig weiterhin an Bedeutung

Im Prüfungsjahr 2016 führten an den 34 hessischen Hochschulen 39 050 Prüfungen zum erfolgreichen Abschluss von Studium oder Promotion. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamts stieg die Zahl der Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen gegenüber 2015 um 1500 oder 4 Prozent. Der Trend der deutlichen Zunahme bei den erfolgreich abgelegten Hochschulprüfungen setzte sich weiter fort. Im Zehnjahresvergleich stieg die Zahl der Hochschulabschlüsse um 92 Prozent an. 

Die Zunahme ist hauptsächlich auf den abermaligen Anstieg der Bachelor- und Masterabschlüsse zurückzuführen. Mit 19 230 erfolgreich abgelegten Bachelorprüfungen stieg die Zahl innerhalb eines Jahres um 480 an. Die Zahl der Masterabschlüsse legte innerhalb eines Jahres um 1110 auf 10 350 zu. Somit führten im Jahr 2016 mehr als drei Viertel aller erfolgreich abgelegten Prüfungen zum Bachelor oder zum Master.

Die Zahl der Diplomabschlüsse nahm weiterhin deutlich ab. Sie ging innerhalb eines Jahres um 380 auf 960 zurück. Mit einem Anteil von 2,5 Prozent hat der Diplomabschluss in der hessischen Hochschullandschaft insgesamt nur noch eine geringe zahlenmäßige Bedeutung. Ferner wurden 3040 Lehramtsprüfungen (minus 40 gegenüber dem Vorjahr), 2210 (plus 320) Staatsexamina, 320 (minus 140) Magisterprüfungen und 2470 (plus 120) Promotionen erfolgreich abgelegt. An den Verwaltungsfachhochschulen bestanden 330 (plus 70) Studierende die staatliche Laufbahnprüfung.

Gut die Hälfte aller erfolgreichen Abschlussprüfungen (19 830) wurden von Frauen abgelegt. Die Zahl der Absolventinnen erreichte zum 11. Mal in Folge einen neuen absoluten Höchststand. 11,6 Prozent der Absolventinnen und Absolventen (4540) besaßen eine ausländische Staatsangehörigkeit. © Hessisches Statistisches Landesamt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s