17-jähriger verletzt, Fahrzeuginnenraum ausgeräumt – Hoher Sachschaden, Einbrecher gegen leer aus, Geparkte Pkw beschädigt – Verursacher flüchten

17-jähriger verletzt, Fahrzeuginnenraum ausgeräumt – Hoher Sachschaden, Einbrecher gegen leer aus, Geparkte Pkw beschädigt – Verursacher flüchten

1. 17-jähriger verletzt, Limburg, Heinrich-von-Kleist-Straße, 12.03.2017, gg. 01.00 Uhr

(ho)In der Nacht zum Sonntag ist es in einer Asylbewerberunterkunft in Limburg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Der Sicherheitsdienst der Unterkunft meldete gegen 01.00 Uhr die Schlägerei, worauf sich mehrere Streifenwagen auf den Weg zum Einsatzort machten. Als die Beamten vor Ort ankamen, hatten sich die Beteiligten jedoch bereits entfernt. Erst gegen 03.20 Uhr meldete sich ein verletzter 17-Jähriger bei der Limburger Polizei, der angab, durch einen 14-jährigen Landsmann angegriffen worden zu sein. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung liegen der Polizei derzeit keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen dazu dauern an.

2. Fahrzeuginnenraum ausgeräumt – Hoher Sachschaden, Bad Camberg, Bahnhofstraße, Nacht zum 12.03.2017

(ho)In der Nacht zum Sonntag sind Unbekannte in einen geparkten BMW eingedrungen und haben dabei einen Schaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro angerichtet. Auf bisher unbekannte Art und Weise drangen die Täter in das Fahrzeug ein, wo sie das Lenkrad und wesentliche Teile aus der Mittelkonsole ausbauten und entwendeten. Mit ihrer Beute flüchteten die Einbrecher unerkannt. Die Kriminalpolizei in Limburg nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

3. Einbrecher gegen leer aus, Bad Camberg, Würges, Alte Straße, 10.03.2017, zwischen 16.00 Uhr und 21.30 Uhr

(ho)Unbekannte haben am Freitagabend versucht aus einem Einfamilienhaus in Würges Wertgegenstände zu entwenden. Den Tätern gelang es zwar die Balkontür des Hauses aufzubrechen, jedoch wurde offensichtlich nichts aus den Wohnräumen entwendet. Also flüchteten die Täter ohne Beute und hinterließen den Sachschaden. Die Kriminalpolizei in Limburg nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431)n 9140-0 entgegen.

4. Geparkte Pkw beschädigt – Verursacher flüchten, Limburg, 11.03.2017

(ho)Im Verlauf des vergangenen Samstages sind bei zwei Unfallfluchten geparkte Fahrzeuge erheblich beschädigt worden. Der erste Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Mundipharmastraße. Dort war zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr ein schwarzer Citroen abgestellt. Als die Besitzerin wieder zu ihrem Wagen zurückkam, stellte sie am hinteren rechten Kotflügel frische Beschädigungen fest. Der Sachschaden beträgt in diesem Fall rund 500 Euro. Der zweite Unfall wurde zwischen 12.30 Uhr und 15.30 Uhr auf dem Parkplatz der WERKStadt in der Joseph-Schneider-Straße registriert. Dort war ein schwarzer Fiat abgestellt, der von einem unbekannten Fahrzeug im Bereich der hinteren, rechten Stoßstange angefahren und beschädigt wurde. In beiden Fällen flüchteten die Verursacher, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Der regionale Verkehrsdienst der Limburger Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s