Limburg: Drei Windräder sind möglich

Limburg: Drei Windräder sind möglich

Das Regierungspräsidium Gießen hat die  63. Änderung des Gesamtflächennutzungsplanes „Darstellung von Flächen zur Nutzung von Windenergie“ genehmigt. Damit gibt es im Gebiet der Stadt Limburg zwei Konzentrationszonen für Windenergienutzung, auf der insgesamt drei Anlagen möglich sind (zwei in Ahlbach,und eine im Staffeler Wald). Im übrigen Gemarkungsgebiet ist die Windenergienutzung damit ausgeschlossen. Die bestehende Anlage in Offheim mit zwei Windrädern genießt Bestandsschutz. Ein Repowering ist dort nicht möglich, da der Teilregionalplan an dieser Stelle Windenergie nicht vorsieht. © J.Laubach/Limburg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s