Hessischer Einzelhandel im Januar 2017 — Positive Entwicklung bei Umsatz und Beschäftigten

Hessischer Einzelhandel im Januar 2017 — Positive Entwicklung bei Umsatz und Beschäftigten (61/2017)

  • Umsätze steigen preisbereinigt um 2,4 Prozent gegenüber Januar 2016
  • Einzelhändler mit Kommunikations- und Informationstechnologie erwirtschaften 16,9 Prozent mehr
  • Beschäftigung 0,2 Prozent höher als im Januar 2016

Im hessischen Einzelhandel legte der Umsatz im Januar 2017 um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau zu. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, wurde dieser von 0,2 Prozent mehr Beschäftigten erwirtschaftet.

Wie bereits im Dezember verzeichneten auch zu Jahresbeginn die Einzelhändler mit Kommunikations- und Informationstechnologie (plus 16,9 Prozent) sowie der Internet- und Versandhandel (plus 6,7 Prozent) die größten Zuwächse der preisbereinigten Verkaufserlöse. Umsatzeinbußen musste im Vergleich zum Januar 2017 vor allem der Einzelhandel an Verkaufsständen und auf Märkten (minus 13,0 Prozent) hinnehmen.

Die Zahl der Beschäftigten legte zu Jahresbeginn ebenfalls zu. Mit 195 600 Personen war die Belegschaft im hessischen Einzelhandel 0,2 Prozent größer als im Januar 2016. Der anhaltend positive Trend setzt sich damit zum Jahresauftakt fort: Seit Januar 2014 steigt die Zahl der Beschäftigten im hessischen Einzelhandel jeden Monat im Vergleich mit dem jeweiligen Vorjahresmonat. © HSL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s