Frankfurter Flughafen startet in die Osterferien Tipps und Informationen für einen entspannten Reisebeginn

Frankfurter Flughafen startet in die Osterferien  Tipps und Informationen für einen entspannten Reisebeginn

FRA/er– Es ist wieder soweit: In dieser Woche beginnt mit den Osterferien in Hessen und Rheinland-Pfalz die erste große Reisewelle des Jahres am Frankfurter Flughafen. Aufgrund des hohen Passagieraufkommens an den Feiertagen, empfiehlt der Flughafenbetreiber Fraport eine frühzeitige Anreise zum Flughafen. Das frühe Ankommen gewährleistet einen entspannten Urlaubsstart, ganz ohne Hektik. Fluggäste sollten sich während der Ferienreisezeit spätestens zweieinhalb Stunden vor Abflug am Check-in-Schalter einfinden. Informationen zu den jeweiligen Schalternummern der Fluggesellschaften sind im Internet unter www.frankfurt-airport.de abrufbar.

Darüber hinaus bietet die Internetadresse viele weitere Tipps, um den Aufenthalt am Airport für die ganze Familie komfortabel und erlebnisreich zu gestalten. Viele Dinge lassen sich bereits bequem von zu Hause aus organisieren: richtig packen, einchecken, Parkplatz finden und Pass- und Zollformalitäten klären. Wertvolle Anregungen erhalten insbesondere Reisende mit Kindern, Fluggäste mit eingeschränkter Mobilität sowie Passagiere, die mit Tieren reisen. Lagepläne, Restaurant-, Shopping- und Erlebnistipps für die Zeit vor dem Abflug runden das Informationsangebot ab.

Für Fluggäste, die ins Warme fliegen und ohne Ballast starten wollen bietet sich der Wintermantel-Aufbewahrungsservice an. Für 50 Cent am Tag und pro Stück sind Jacken und Mäntel bei der Gepäckaufbewahrung am Flughafen gut aufgehoben, wo sie direkt nach dem Urlaub wieder abgeholt werden können.

Nicht nur Winterjacken können eine Last beim Reisen darstellen, sondern auch sperrige Kinderwagen. Daher gibt es in beiden Terminals einen kostenlosen Kinderbuggy-Verleih für alle reisenden Familien. Der Kinderwagen kann anschließend im öffentlichen Terminalbereich zurückgegeben oder bei Abflug einfach am Gate stehen gelassen werden, wo ein Flughafenmitarbeiter ihn abholt.

Die FRA Comfort Services bieten ein auf den jeweiligen Fluggast maßgeschneidertes, kostenpflichtiges Serviceangebot mit vielen Annehmlichkeiten. Je nach Reiseverlauf, Planung und den persönlichen Bedürfnissen der Reisenden beginnt der Urlaub bereits vor der eigenen Haustür. Mit dem Door-to-Gate und dem Gate-to-Door Service sichern sich Fluggäste eine persönliche Rundum-Betreuung. So kann ein Transport zum oder vom Frankfurter Flughafen im Umkreis von bis zu 80 Kilometern für bis zu fünf Personen gebucht werden. Des Weiteren gibt es auch einen bequemen Begleitservice vor Ort. Ein Mitarbeiter des Flughafens kümmert sich um die Organisation aller Abläufe, unterstützt die Gepäck-Handhabung und bringt die Gäste nach dem Check-in sowie der Sicherheitskontrolle mit einem Wagen zum Gate (buchbar unter www.frankfurt-airport.com).

Alle wichtigen Tipps und Service-Informationen für einen entspannten Reisestart und angenehmen Zeitvertreib vor dem Abflug finden Passagiere auf der Reise-Homepage, sowie über die Social-Media-Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. © FRAPORT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s