Junge Franzosen interessieren sich für deutsche Ausbildung · Schüler und Lehrerinnen aus Frankreich besuchen BiZ der Limburger Arbeitsagentur . Hessisches Bildungssystem und duale Ausbildung wecken Interesse der Jugendlichen

Junge Franzosen interessieren sich für deutsche Ausbildung · Schüler und Lehrerinnen aus Frankreich besuchen BiZ der Limburger Arbeitsagentur . Hessisches Bildungssystem und duale Ausbildung wecken Interesse der Jugendlichen

Elf Austauschschüler und zwei Lehrerinnen aus der französischen Stadt Feurs haben sich jetzt im Limburger Berufsinformationszentrum (BiZ) über das hessische Bildungssystem sowie die dualen Ausbildungswege in Deutschland informiert. Besonderen Spaß hatten sie dabei, die ursprünglichen Ausbildungsberufe Prominenter zu erraten und mehr über diese Berufe zu erfahren. Die Berufsberaterin Dania Schulz zeigte der Gruppe zudem Filme über die Berufe des Bäckers sowie des Krankenpflegers. Die Gastschüler der Limburger Leo-Sternberg-Schule, dessen Französischlehrer Andreas Waldhauer die Jugendlichen begleitete, lernten ferner die berufsorientierenden Angebote des BiZ kennen und erhielten zum Ende der Veranstaltung noch einen Berufswahlfahrplan sowie eine Beschreibung der Jobbörse in französischer Sprache. Danach setzten die jungen Leute ihren Aufenthalt in der Domstadt mit einem Besuch beim Bürgermeister der Stadt Limburg fort. © Agentur für Arbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s