Blasorchesters der FF Villmar lädt zum traditionellen Jahreskonzert am Ostersonntag ein

Blasorchesters der FF Villmar lädt zum traditionellen Jahreskonzert am Ostersonntag ein

Am Ostersonntag, den 16. April 2017 um 20:00 Uhr lädt das Blasorchester der FF Villmar zu seinem Jahreskonzert in die König-Konrad-Halle nach Villmar ein. Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 mit Highlights wie dem Serenadenabend im Villmarer Pfarrgarten, der „Traditionellen Nacht“ im Schloss Oranienstein in Diez oder dem besinnlichen Adventskonzert, bereiten sich die Musiker und Musikerinnen derzeit auf das Jahreskonzert vor.Das Orchester unter der Leitung von Michael Steiner präsentiert auch in diesem Jahr einen bunten Mix interessanter und abwechslungsreicher Blasorchesterliteratur. Neben der spanischen Fantasie „El Camino Real“ von Alfred Reed, wird im ersten Programmteil  „In 80 Tagen um die Welt“ dargeboten. Otto M. Schwarz setzte die turbulente Geschichte von Jules Verne in ein spannendes Tongemälde um. In seinem typischen filmmusikähnlichen Stil komponiert, entstehen von ganz alleine Bilder vor dem geistigen Auge der Musiker und Zuhörer.

Nach einer kurzen Pause eröffnet das Blasorchester mit Walt Disneys „Das Dschungelbuch“, einem der beliebtesten Zeichentrick-Klassiker in Deutschland, den zweiten Konzertteil. Neben der „Kleinen Tango Musik“ von Adam Gorb und dem Medley „Roger Cicero on Stage“, wird Saxophonist Sebastian Roth die Pop-Ballade „Against all Odds“ von Phil Collins als Solist interpretieren. Selbstverständlich werden auch die Freunde der Egerländer Blasmusik auf ihre Kosten kommen und wie in den letzten Jahren, dürfen sich die Gäste auch dieses Mal auf kleine Gesangs- und Showeinlagen freuen.

Das Konzert wird traditionell von den jungen Musikerinnen und Musikern des Jugendblasorchesters unter der Leitung von Lena Lindemaier eröffnet.

Auch in diesem Jahr lädt das Orchester vor Beginn des Konzerts zu einem Sektempfang im Foyer der König-Konrad-Halle ein. Im Kartenpreis (9,- € VVK; 10,- € AK) ist bereits ein Glas Sekt inbegriffen. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei der Bäckerei Ulrich Schmidt sowie an der Abendkasse. © Andreas Laux

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s