Kreativkreis Flacht spendet für die Palliativstation

Kreativkreis Flacht spendet für die Palliativstation 

500 Euro übergaben jetzt Rebecca Zimmer und Karin Böhme vom Kreativkreis Flacht an das Team der Palliativstation des St. Vincenz-Krankenhauses. Stellvertretend nahm Chefarzt Professor Dr. Thomas Neuhaus den Scheck entgegen. Im Beisein von Geschäftsführer Guido Wernert und Ivonne Gros von der Stiftung St. Vincenz-Hospital dankte der Mediziner für die großartige Unterstützung. Gleichzeitig sicherte er den Vertreterinnen des Kreativkreises zu, dass das Geld „100 Prozent patientenorientiert“ verwendet wird. Karin Böhme, die Gründerin des Kreativkreises, gab den Dank zurück: „Dass Ihre Einrichtung wichtig ist für unsere Region hören wir immer wieder! Wir bewundern Ihre Arbeit und möchten Sie und die Station mit unserer Spende unterstützen!“ Den Kreativkreis in Flacht gibt es seit 2002, mittlerweile existieren sogar zwei Gruppen. Es wird gestrickt, gehäkelt und gebastelt und die Ergebnisse werden auf zahlreichen Basaren verkauft. Der Erlös wird jedes Jahr unterschiedlichen gemeinnützigen Organisationen gespendet, in diesem Jahr profitiert die Vincenz-Palliativstation von der ebenso sozialen wie kreativen Idee. © St. Vincenz-Krankenhaus

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s