Wildschwein aus Lahn geborgen, Löscheinsatz … ein ganz normaler Frühlingstag der DLRG – ein Beitrag von Björn Rahner mit Bildern von Petra Melzer

Wildschwein aus Lahn geborgen, Löscheinsatz … ein ganz normaler Frühlingstag der DLRG – ein Beitrag von Björn Rahner mit Bildern von Petra Melzer

Es ist ein schöner sonniger warmer Frühlingsbote, der Sonntag am 09.04.2017 die zwanzig Gradmarke wird geknackt und erste Kanufahrer werden gesichtet.

Ein Teil der Wachmannschaft 2017 der DLRG Ortsgruppe Brechen-Runkel-Villmar freuen sich auf einen gemeinsamen Kameradschaftstag mit Grill und gemütlichem Beisammensein vor der eigentlichen Wachsaison die bereits in einem Monat beginnt, auf Ihrem Stützpunkt in Runkel, so kommt es doch anders als erwartet,  ein brennender Busch muss gelöscht werden, ein Bienenstich wird versorgt, und zu guter Letzt soll ein Wildschwein aus der Lahn geholt werden. Ein Passant hat die Kameraden der DLRG informiert das er vermutlich ein Wildschwein gesichtet hat.

Mit Fernglas ausgestattet macht sich der Wachleiter auf Erkundung und dankt dem Bürger aus Villmar über die Information, nach Rücksprache mit der zentralen Leitstelle in Limburg im GAZ bekommen die Strömungsretter der DLRG den Auftrag das Tier aus der Lahn zu holen, ein Einsatz eines Rettungsbootes ist hier unmöglich, starke Querströmung und Untiefen direkt am Fuße des Wehrs sind nur wenige Gründe dafür, es ist nur stellenweise geradeso tief genug für Kanus an der Ausfahrt der Runkler Schleuse. Die Strömungsretter der DLRG tasten sich vorsichtig zu der Stelle vor dem ersten Brückenpfeiler hin, wo das tote Tier liegt.

Das Tier – vermutlich erst im Eis eingebrochen und erfroren wird mit speziellen Säcken abgedeckt dann sicher verpackt und an einen sicheren Ort gebracht das die Mitarbeiter vom Bauhof der Stadt Runkel den Abtransport des Tieres trockenen Fußes vollenden können.

https://brechen-runkel-villmar.dlrg.de//

© Björn Rahner / Bilder Petra Meltzer / DLRG

Anmerkung: Vielleicht ist es sogar das Tier, über das hier bereits berichtet wurde: https://brachinaimagepress.wordpress.com/2017/02/02/wildschwein-in-der-lahn-zwischen-villmar-und-runkel-im-winter-leider-toedlich/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s