Brand der „Görgeshäuser Mühle“ – Limburger DLK 12/9 unterstützt 

Brand der „Görgeshäuser Mühle“ – Limburger DLK 12/9 unterstützt

Zur Unterstützung mit den beiden Drehleitern und dem TLF 24/50 rückte die Feuerwehr Limburg heute zu einer Anforderung nach Görgeshausen in Rheinland Pfalz aus. Die aus dem 16. Jhr. stammende „Alte Mühle“ zwischen Görgeshausen und Hambach an der L318 brannte. Mit der „kleinen Leiter“ von Limburg (DLK 12/9) konnte an das Gebäude, im Tal liegend, direkt herangefahren werden. Wegen der nicht vorhandenen Wasserversorgung wurden aus dem 5000 Liter fassenden Großtanklöschfahrzeug von Limburg, die anderen Löschfahrzeuge mit Wasser versorgt. Währenddessen wurde eine 950m lange Löschwasserleitung von Görgeshausen zur Brandstelle aufgebaut.Ca. 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr (VG Montabaur, Walmerod, Meudt, Höhr-Grenzhausen, Diez-Freiendiez, Limburg), DRK und THW waren damit beschäftigt, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Sie ist als Kulturdenkmal in Rheinland Pfalz als „Görgeshäuser Mühle“ aufgeführt. Der Gebäudeschaden ist hoch. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s