Anhörungsverfahren beim Regierungspräsidium Gießen abgeschlossen: Ersatzneubau der Lahnbrücke bei Gräveneck rückt in greifbare Nähe

Anhörungsverfahren beim Regierungspräsidium Gießen abgeschlossen: Ersatzneubau der Lahnbrücke bei Gräveneck rückt in greifbare Nähe

Der Ersatzneubau der Lahnbrücke bei Gräveneck rückt in greifbare Nähe. Wie das Regierungspräsidium Gießen mitteilt, hat die Behörde das Anhörungsverfahren jetzt abgeschlossen und die Planvorlage an das hessische Verkehrsministerium übersandt. Dort wird über den Planfeststellungsbeschluss und somit abschließend über das Baurecht entschieden.

Das Bauvorhaben mit einer Gesamtlänge von 680 Meter sieht den Abbruch der 1909 errichteten Brücke auf der freien Strecke zwischen Runkel/Wirbelau und Weinbach/Gräveneck sowie die entsprechende Herstellung des Straßenanschlusses vor. Seit einigen Jahren ist die Brücke aufgrund ihres Zustandes nur bis maximal 9 Tonnen einstreifig mittels Ampelanlage befahrbar. Der Ersatzneubau soll lahnaufwärts, etwa 225°Meter entfernt von der alten Brücke, in Richtung der Ortslage von Gräveneck entstehen. Die vorhandene Fahrbahnbreite im Streckenabschnitt wird von teilweise nur 4,20 Meter auf 6 Meter verbreitert. Im Bereich des Unterhangs auf Grävenecker Seite wird eine 260 Meter lange Stützwand zur Sicherung des Hangs erforderlich. Die alte Trasse der L 3452 wird im Planbereich nach dem Brückenneubau auf einer Länge von 580 Metern komplett entsiegelt. Durch den Abriss der alten Brücke ergibt sich ein Zugewinn von Überschwemmungsgebiet der Lahn und eine Wiederherstellung einer naturnahen Auenlandschaft. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 6,7 Millionen Euro und werden vom Land Hessen getragen.© RP-Gießen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s