Gemischter Chor „Frohsinn“ Niederbrechen lädt zum Mitmachen ein · Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen

Mitmacher und Mitsänger, hallo! Wer mag, kann einfach vorbeikommen und am kostenlosen Probetraining unverbindlich teilnehmen. Der Chor hält schon mal ein paar Stühle frei . . . Foto: Dieter Ehrlich

Gemischter Chor „Frohsinn“ Niederbrechen lädt zum Mitmachen ein · Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen

Niederbrechen. Ob jung, ob alt: Singen verbindet – und der Gemischte Chor „Frohsinn“ in Niederbrechen möchte Kontakte mit Menschen knüpfen, die gerne singen. Im Sopran? Im Alt? Im Tenor? Oder im Bass? Alles zählt, und jeder genauso, wie er kann! Denn offen für jedermann zu sein, das ist die Devise des Vereins mit derzeit über 50 Sängerinnen und Sängern, und so freuen sich die Mitglieder jederzeit über Zuwachs, egal in welcher Stimmlage und in welchem Alter. Das Repertoire besteht ausschließlich aus deutschsprachiger Literatur, mit jeweils neuen Schwerpunkten in jedem Jahr. Vom „Weißen Röss’l am Wolfgangsee“ bis hin zur „Juliska aus Budapest“ stehen diesmal, das heißt im Probenjahr 2017, beliebte Operettenmelodien im Vordergrund, die beim traditionellen Herbstkonzert des Vereins am 11. November diesen Jahres in der Kulturhalle Niederbrechen aufgeführt werden. Es lohnt sich also, jetzt noch kurzfristig einzusteigen und mitzumachen!

Proben immer donnerstags um 20:15 Uhr

Die Proben unter der Leitung von Walter L. Born finden immer donnerstags um 20.15 Uhr im Probenraum 2 des Sport- und Kulturzentrums Niederbrechen statt. Wer sich gerne vom Sing-Virus anstecken lassen will: Interessierte, auch Ehemalige, sind herzlich willkommen. Kontakte sind schnell geknüpft, denn wer Lust hat, kommt Donnerstagabends einfach zum Reinschnuppern dazu. Hier wird Gemeinschaft gepflegt, man versteht sich untereinander und sitzt auch mal gerne zusammen. Wer kommt, ist willkommen – diesmal im Projekt „Operettenchor“! Wo? Im Versammlungsraum 2 der Kulturhalle Niederbrechen (Runkeler Straße 4).

Weitere Informationen unter http://www.frohsinn-niederbrechen.de © Senta Czichos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s