Gleich DREI Mädchen nutzen die Girl’s-Day-Möglichkeit zum Einblick in den Bauhof der Gemeinde Brechen

Gleich DREI Mädchen nutzen die Girl’s-Day-Möglichkeit zum Einblick in den Bauhof der Gemeinde Brechen

Brechen. Großer Bahnhof am frühen Morgen im am Bahnhof Niederbrechen gelegenen Bauhof der Gemeinde Brechen. Bürgermeister Frank Groos nebst Jugend- und Sozialarbeiterin Madlen Wagner hießen Amelie, Lena und Frederike persönlich willkommen. Sie hatten sich auf dem Girl’s Day – Portal im Internet informiert und so fand die Offerte des Bürgermeisters interessierte Mausklicks und das Internet brachte die Mädchen heute Morgen zu ihrem Girl’s Day auf den Bauhof. Der Bauhof zählt zu den wichtigsten Abteilungen einer Gemeinde, so Groos. Und genau das deckte sich auch mit den Erwartungen der drei Mädchen im Alter zwischen 12 und 13 Jahren, von denen Lena aus Villmar und Frederike aus Molsberg kommen. Straßenpflege, Gärten und Anlagenpflege, Notfälle, Wartung, Instandhaltung, Vorbereitung von Veranstaltungen, Zusammenarbeit mit der Feuerwehr – so ist der Bauhof für viele Tätigkeiten in und um die Gemeinde Brechen aktiv. Ein absolut abwechslungsreicher und interessanter Arbeitsplatz, waren sich die drei im Abschlussgespräch mit Bürgermeister Frank Groos einig und dankbar, diesen Einblick ermöglicht bekommen zu haben. (Peter Ehrlich/FOTO-EHRLICH.de)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s