111 Stunden Gedächtnistraining · 33 Stunden Spielenachmittage – 10 Jahre DRK-Seniorenarbeit mit Monika Stahlheber

111 Stunden Gedächtnistraining · 33 Stunden Spielenachmittage – 10 Jahre DRK-Seniorenarbeit mit Monika Stahlheber

Brechen. Dieser Tage konnte Monika Stahlheber das zehnjährige Jubiläum der Seniorenangebote im DRK-Ortsverein Brechen feiern. Hierzu gehören die Spielenachmittage und das Gedächtnistraining. Während dieses Jahrzehnts konnten die interessierten Teilnehmer 111 Stunden lang das Gedächtnis trainieren und sich an 33 Stunden während der Spielenachmittage jeweils in toller Gesellschaft treffen und austauschen. Mit 10 Teilnehmern ging es vor 10 Jahren los, erinnert sich Monika Stahlheber. In der zweiten Stunde wurde ein Gedächtnistrainings-Spaziergang mit zwei Teilnehmern angeboten, der einige Zeit später eine Wiederholung mit sechs Teilnehmern fand. Kreppelkaffee, Heringsessen, Weihnachtsfeier und in diesem Jahr neu das gesellige Mittagessen waren und sind immer wieder neue Angebote für Senioren, die gerne angenommen werden. Weiterhin konnten die Teilnehmern den Luisenpark in Mannheim, den Palmengarten in Frankfurt und die Straußenfarm Remagen besuchen. Im Rahmen des Jubiläumsessens konnten 27 Personen aus allen Gruppen begrüßt werden, die es sich nicht haben nehmen lassen, sich mit Monika Stahlheber zu freuen. Sie dankte allen, die vor und hinter den Kulissen über das ganze Jahrzehnt zum Gelingen beigetragen haben und dieses Angebot so lebendig unterstützt haben. Der zweite Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Hans Saufaus, ließ seine herzlichsten Glückwünsche entbieten und dankte für dieses agile und motivierende Angebot für Senioren und Interessierte. Jeden dritten Freitag im Monat findet das Gedächtnistraining statt von 15 bis 16 Uhr. Jeden ersten Freitag im Monat findet der Spielenachmittag statt von 16 bis 17.30 Uhr. Beide Angebote können ohne Voranmeldung besucht werden. Aktuelle Angebote, wie das gesellige Mittagessen oder andere Sonderausgaben der Seniorenarbeit werden jeweils rechtzeitig angekündigt. Mehr Informationen bei Monika Stahlheber unter  Tel. 06484 /891666oder auch im Internet unter: www.DRK-Brechen.de (Peter Ehrlich/DRK-Brechen.de)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s