POL-F: 170509 – 490 Westend: Straßenräuber von Passanten gestellt

POL-F: 170509 – 490 Westend: Straßenräuber von Passanten gestellt

Frankfurt (ots) – (as) Ein couragierter Fußgänger hat am späten Montagabend einen 28-jährigen Straßenräuber direkt nach einem Überfall auf einen Rentner gestellt und der Polizei übergeben. Zuvor war kurz nach 22.00 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Straße ein 72-jähriger Frankfurter nach einem Bankbesuch von dem polizeibekannten Räuber von hinten attackiert und zu Boden gerissen worden. Dabei erlitt der ältere Mann leichte Verletzungen. In seiner Angst händigte der Rentner die gerade am Automaten abgehobene Barschaft von 40 Euro aus. Der mutmaßliche Räuber rannte um die Ecke davon und lief nun dem mit seinem Hund spazierengehenden Fußgänger über den Weg. Währenddessen schreckten diesen, die Hilferufe des betagten Opfers auf. Kurz entschlossen nahm er die Verfolgung auf. Weit kam der Täter dann allerdings nicht mehr. Wenige Meter weiter packte ihn der trainierte Fußgänger am Schlafittchen und fixierte ihn bis zum Eintreffen der Polizei. Der Festgenommene soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Bemerkenswert: Der mutmaßliche Räuber war erst gestern, also am gleichen Tag des Überfalls, aus der U-Haft entlassen worden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s