Bundesministerium des Innern: regelmäßige Software-Updates nutzen

Bundesministerium des Innern: regelmäßige Software-Updates nutzen

„Wir haben gestern erhebliche Cyber-Sicherheitsvorfälle erlebt, die durch so genannte „Ransomware“ ausgelöst wurden, Schadsoftware, die beim Angegriffenen seine Dateien verschlüsselt und vorgibt, diese erst gegen eine Zahlung wieder zu entschlüsseln. Dieser Angriff ist nicht der erste seiner Art. Auch wenn er besonders schwerwiegend ist, fügt er sich in die sehr angespannte Cyber-Bedrohungslage, auf die BSI und BMI immer wieder hingewiesen haben. Das BKA hat die strafrechtlichen Ermittlungen übernommen.

Es gibt aber auch gute Nachrichten: Die Regierungsnetze sind von dem Angriff nicht betroffen, ihr hochprofessioneller Schutz durch das BSI zahlt sich aus. Zudem sprechen die jetzigen Erkenntnisse dafür, dass wer unserem Rat folgt, regelmäßige Software-Updates durchzuführen, eine gute Wahrscheinlichkeit hatte, dem Angriff zu entgehen.

Wenn wir uns die Zielrichtung des Angriffes ansehen, sind wir mit unserer Cybersicherheitsstrategie und dem IT-Sicherheitsgesetz, das besonders den Schutz Kritischer Infrastrukturen im Blick hat, auf dem richtigen Weg. Die Zeit drängt: Es ist deswegen besonders wichtig, dass wir nun auch die noch ausstehende Einigung bei der Festlegung der dem IT-Sicherheitsgesetz unterfallenden Kritischen Infrastrukturen in den Bereichen Transport und Verkehr, Gesundheit, Finanz- und Versicherungswesen bis zum Ende der Legislaturperiode erzielen, um hier zügig den Schutz weiter erhöhen zu können. Zwei von diesen Bereichen waren jetzt in besonderer Weise betroffen, in Deutschland mit der Deutschen Bahn und Schenker wichtige Akteure des Transport- und Logistiksektors. Ich hoffe, dass spätestens jetzt alle Beteiligten zügig ihrer Verantwortung nachkommen und meinen längst auf dem Tisch liegenden Vorschlägen zustimmen.“ © Innenminister -Zitat BMI

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s