Irrfahrt eines LKW-Fahrers auf der BAB3

Irrfahrt eines LKW-Fahrers auf der BAB3Am Samstag, den 13.05.2017, gingen am frühen Abend bei der Autobahnpolizei Montabaur mehrere Notrufe über einen Schlangenlinien fahrenden Sattelzug auf der A3 ein. Der LKW konnte durch eine Streifenwagenbesatzung in Fahrtrichtung Köln in Höhe der Anschlussstelle Montabaur festgestellt werden, auf Anhaltesignale reagierte der Fahrer nicht. Er setzte seine Fahrt mit stark überhöhter Geschwindigkeit auf der A3 in Richtung NRW unbeirrt fort und konnte erst gemeinsam mit den Kräften von NRW am Autobahndreieck Heumar gestoppt werden.

Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen, die Motivlage ist unklar, die Ermittlungen dauern an.
Glücklicherweise kam bei dem Einsatz niemand zu Schaden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s