Über 40 Senioren aus Niederbrechen und Werschau auf den Spuren der hl. Hildegard von Bingen

Auf der Treppe der Benediktinerabtei stellten sich die Teilnehmer noch zu einem Erinnerungsfoto auf Bild © Joachim Becker, Pfarrgemeinde St. Georg Werschau

Über 40 Senioren aus Niederbrechen und Werschau auf den Spuren der hl. Hildegard von Bingen 

Einen spirituellen Nachmittag erlebten die über 40 Mitreisende aus Werschau und Niederbrechen bei der Seniorenwallfahrt der Pfarrgemeinde St. Georg Werschau.

Ziel war zunächst die Benediktiner Abtei St. Hildegard oberhalb von Rüdesheim. Hier informiert eine Schwester die Mitreisenden über das Leben in der Abtei. Wie alle Benediktinerinnen leben auch die Schwestern in St. Hildegard nach jenen Ordensregeln, die über 1400 Jahre alt sind, und auf den hl. Benedikt zurückgehen. Geprägt von Gottesliebe und Menschlichkeit, von österlicher Glaubensfreude und einem nüchternen Wissen um die Menschen, ist sie in ihren wesentlichen Aussagen auch heute noch unverändert und aktuell. Zentrale Punkte des klösterlichen Lebens sind das Stundengebet und die Feier der Liturgie. In den festen Tagesablauf eingebettet ist auch die Arbeit im Kloster, die vorrangig dem Lebensunterhalt der Gemeinschaft dient.

Pater Ernst-Martin Benner überraschte anschließend die Senioren mit einer Kaffeetafel im Klostercafé, danach bestand die Möglichkeit, die Klosterkirche zu besuchen oder in einem Klosterladen Literatur und Produkte, die in Verbindung mit der hl. Hildegard von Bingen stehen, zu erwerben.

In der Wallfahrtskirche St. Hildegard in Eibingen, die auf den Fundamenten des ehemaligen, 1165 von Hildegard von Bingen gegründeten Klosters steht, informierte eine Schwester von der Abtei über das Leben und Wirken der Heiligen. Zum Abschluss bestand für jeden die Möglichkeit, beim Hildegardis-Schrein mit den Gebeinen der Heiligen auch die persönlichen Gebetsanliegen vorzutragen. © Uli Jung

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s