Verabschiedung mit Berufungen · Generationenwechsel bei den Maltesern in Limburg-Weilburg

Verabschiedung mit Berufungen · Generationenwechsel bei den Maltesern in Limburg-Weilburg

Limburg. Die Malteser im Landkreis Limburg-Weilburg haben am vergangenen Wochenende in der Stadthalle in Limburg den Beauftragten Heinz-Georg Muth und den stellv. Beauftragten Dr. Friedrich Freitag verabschiedet. Bei der Feierlichkeit wurden außerdem Manuel Krzyzniewski zum neuen Beauftragten und Christian Darantik zum neuen stellv. Beauftragten für die Malteser in Limburg-Weilburg berufen. Sie werden von nun an die Leitung der Malteser Limburg-Weilburg übernehmen.

Nicolaus Graf von Plettenberg, Diözesanleiter der Malteser in der Diözese Limburg, lobte insbesondere die Leistung von Muth und Dr. Freitag und dankte den beiden im Namen der Diözese für den herausragenden Einsatz und die vielen geleisteten Stunden für die Malteser. Pfarrer Andreas Fuchs, Seelsorger für die Malteser im Kreis Limburg-Weilburg, sprach ebenfalls lobende Worte und segnete die frisch Berufenen für ihr neues Amt.

Rund 30 Jahre leitete Heinz-Georg Muth als Beauftragter die Geschicke der Malteser im Landkreis Limburg-Weilburg, die er in den 70er Jahren mitgegründet hat, und engagierte sich in diversen weiteren Ehrenämtern. Dr. Friedrich Freitag stand ihm viele Jahre als Stellvertreter zu Seite. Muth und Freitag gaben die Ämter auf eigenen Wunsch aus beruflichen und familiären Gründen ab und werden sich weiterhin für die Malteser engagieren © Anne Schmitz/Malteser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s