POL-WI: Brennender Sattelzug – Vollsperrung auf BAB 3 bei Raunheim

POL-WI: Brennender Sattelzug – Vollsperrung auf BAB 3 bei Raunheim

Am Freitag, 02.06.2017 um 0:45 Uhr geriet ein Sattelzug aus den Niederlanden aus bislang ungeklärter Ursache auf der BAB 3, km 159,5 Richtung Frankfurt Höhe Raunheim nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Miniguards in der Baustelle. Der 40-tonner Sattelzug, beladen mit ca. 14 Tonnen Birnen, fing sofort Feuer und brannte total aus. Der 46-jährige niederländische Fahrer konnte sich mit einer Rauchgasvergiftung aus dem brennenden Fahrzeug retten und wurde in das Krankenhaus nach Rüsselsheim verbracht. Aufgrund der permanent auflodernden Ladung dauert die Vollsperrung weiter an; eine weiträumige Umleitungsempfehlung am Wiesbadener Kreuz wurde geschaltet. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 102000,-EUR; es kommt zu einem Rückstau von 6 km. Aktuell laufen Bergungsarbeiten; es wird nachberichtet.

Nachbericht: https://brachinaimagepress.wordpress.com/2017/06/02/pol-wi-brennender-sattelzug-vollsperrung-der-bab-3-hier-nachbericht-fortschreibung/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s