POL-WI: Brennender Sattelzug – Vollsperrung der BAB 3 hier: Nachbericht – Fortschreibung

POL-WI: Brennender Sattelzug – Vollsperrung der BAB 3 hier: Nachbericht – Fortschreibung

Wiesbaden (ots) – Nachdem am 02.06.17 um 00:45 Uhr in der Gemarkung Flörsheim-Weilbach, BAB 3, km 159,500, Köln-Frankfurt ein mit 22 Tonnen Birnen beladener Sattelzug nach einem Unfall Feuer fing und komplett abbrannte, verursachten die anschließenden Lösch- und Bergungsarbeiten weitreichende Verkehrsbehinderungen. Die Vollsperrung dauerte bis 10:45 Uhr an, erst dann konnten wieder zwei Fahrstreifen freigegeben werden. In dieser Zeit wurden durch die Abschleppfirma das Zugfahrzeug und der Auflieger getrennt und mit Tiefladern abtransportiert. Die Unfallstelle wurde von der verbrannten Ladung und Verschmutzungen gereinigt, der ausgelaufene Dieselkraftstoff mit einem Spezialfahrzeug abgesaugt. Desweiteren wurden die beschädigten Schutzplankenteile erneuert, bzw. wieder gerichtet. Der durch den Brand stark beschädigte rechte Fahrstreifen wurde erst gg. 14:30 Uhr wieder geöffnet. In den Spitzenzeiten staute sich der Verkehr auf ca. 20 Kilometer. Durch die Leitstelle Wiesbaden wurden für eine etwaig nötig werdende medizinische Versorgung zwei Motorräder des Arbeiter Samariter Bundes zentral auf der Tank- und Rastanlage bereitgestellt, die glücklicherweise nicht zum Einsatz kommen mussten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s