Länderübergreifende Zweiradkontrolle Hessen/ Rheinland-Pfalz Hahnstätten, B 54 und Lorch, L 3033 – Wispertal, 03.06.2017,

Länderübergreifende Zweiradkontrolle Hessen/ Rheinland-Pfalz Hahnstätten, B 54 und Lorch, L 3033 – Wispertal, 03.06.2017,

Am Samstag führten Beamte aus Rheinland-Pfalz und Hessen im Bereich der B 54 bei Hahnstätten und der L 3033 bei Lorch zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr Zweiradkontrollen durch. Insgesamt wurden trotz der wechselhaften Witterung 85 Zweiräder kontrolliert. Es wurde einige technische Veränderungen und Mängel festgestellt, die zum Teil zu Sicherstellungen oder Versagungen der Weiterfahrt führten. Erwähnenswert und bestimmt nicht alltäglich war ein Australier, der mit seiner Enduro eine Probefahrt im Wispertal unternahm, um am nächsten Tag auf die Reise nach Sibirien zu gehen. Eingesetzt waren Beamte bzw. Wachpolizisten der Polizeiinspektion Bad Ems und St. Goarshausen sowie der Polizeistation Bad Schwalbach, der Kontrollgruppe der Direktion Sonderdienste und des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Rheingau-Taunus. Es wurden zwei Krafträder sichergestellt, fünf die Weiterfahrt untersagt, acht Ordnungswidrigkeitenanzeigen (u.a. wegen Manipulationen an den Auspuffanlagen und abgefahrener Reifen) vorgelegt und 12 Mängelanzeigen gefertigt. Unter den Versagungen der Weiterfahrt befanden sich auch zwei belgische Kradfahrer. Weitere Kontrollen werden im Laufe des Jahres noch gemeinsam erfolgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s