Und wieder: Zigarettenautomat aufgeschweißt, Einbrüche, Aufbrüche, Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt, Tank an Pfosten aufgerissen, Fzg. macht sich selbstständig, PKW kommt von Fahrbahn ab

Und wieder: Zigarettenautomat aufgeschweißt, Einbrüche, Aufbrüche, Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt, Tank an Pfosten aufgerissen, Fzg. macht sich selbstständig, PKW kommt von Fahrbahn ab

– 1.         Brand eines Mehrfamilienhauses, Elbtal-Hangenmeilingen, Hauptstraße, Dienstag, 06.06.2017, 10.30 Uhr

Am Dienstagvormittag kam es zu einem Gebäudebrand in der Hauptstraße in Hangenmeilingen. Bei dem Feuer, welches von den Feuerwehren aus Elbtal, Hadamar und Oberzeuzheim gelöscht werden konnte, entstand ein Gebäudeschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Personen wurden glücklicherweise durch die Flammen nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Einbrecher scheitern an Fenster, Limburg-Offheim, Hoenbergstraße, Mittwoch, 31.05.2017, 23.30 Uhr bis Donnerstag, 01.06.2017, 06.30 Uhr

In der Nacht zum Donnerstag versuchten Einbrecher in eine Firma in der Hoenbergstraße in Offheim einzudringen. Den unbekannten Tätern gelang es nicht ein Fenster des Gebäudes aufzuhebeln und sie flüchteten im Anschluss ohne Beute in unbekannte Richtung. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Zigaretten und Bargeld aus Automaten entwendet, Bad Camberg, Dieselstraße und Limburg-Lindenholzhausen, Bahnhofstraße, Freitag, 02.06.2017 bis Dienstag, 06.06.2017

Über die Pfingstfeiertage brachen Unbekannte gleich zwei Zigarettenautomaten im Landkreis Limburg-Weilburg auf. Einer der beiden Zigarettenautomaten befand sich in der Dieselstraße in Bad Camberg, der zweite war in der Bahnhofstraße in Lindenholzhausen befestigt. In beiden Fällen schweißten die Täter den Automaten auf und entnahmen aus diesem Zigaretten und Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Werkzeuge aus Firma entwendet, Merenberg, Kruppstraße, Mittwoch, 31.05.2017, 20.00 Uhr bis Freitag, 02.06.2017, 08.00 Uhr

Ende der letzten Woche entwendeten Einbrecher in der Kruppstraße in Merenberg mehrere Werkzeuge aus einer Lagerhalle. Die Unbekannten öffneten zwischen Mittwochabend und Freitagmorgen gewaltsam ein Rolltor des Gebäudes und verschafften sich durch dieses Zutritt zu dem Gebäude. Von dort nahmen sie Werkzeug im Wert von etwa 1.000 Euro an sich und flüchteten damit unerkannt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Einbrecher gelangen in Lagerraum, Runkel-Dehrn, Steedener Weg, Festgestellt: Montag, 05.06.2017, 11.00 Uhr

Ein Zeuge meldete am Montagvormittag, dass Unbekannte in einen Lagerraum im Steedener Weg in Dehrn eingebrochen waren. Die Täter betraten auf bisher unbekannte Weise eine Lagerhalle und öffneten gewaltsam die Tür eines dortigen Lagerraums. Aus diesem entwendeten sie mehrere Fahrräder und Werkzeuge im Wert von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Einbruch in Scheune, Hadamar-Steinbach, Kapellenstraße, Donnerstag, 01.06.2017, 23.00 Uhr bis Freitag, 02.06.2017, 09.00 Uhr

In der Nacht zum Freitag brachen Einbrecher in eine Scheune in der Kapellenstraße in Steinbach ein. Die unbekannten Täter hebelten das Blech der Außenwand auf und gelangten durch die entstandene Öffnung in die Scheune. Aus dieser entwendeten sie dann Werkzeuge im Wert von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Zwei Fahrzeuge aufgebrochen, Hadamar, Niederhadamar, Mainzer Landstraße und Auf der Grenz, Freitag, 02.06.2017, 19.00 Uhr bis Samstag, 03.06.2017, 10.30 Uhr

In der Nacht zum Samstag drangen Autoaufbrecher in Niederhadamar in zwei Fahrzeuge ein und entwendeten aus den Innenräumen hochwertige Fahrzeugteile. Ein schwarzer BMW stand geparkt in der Mainzer Landstraße, als die Täter zuschlugen. Ein weiteres Fahrzeug, ein weißer BMW, wurde in der der Straße „Auf der Grenz“ aufgebrochen. An beiden Fahrzeugen schlugen die unbekannten Täter eine Scheibe ein und bauten im Fahrzeuginnenraum unter anderem jeweis das fest installierte Navigationsgerät aus. Der entstandene Sachschaden wird in beiden Fällen auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Heckscheibe eingeschlagen, Limburg, Rohrweg, Freitag, 02.06.2017, 18.00 Uhr bis Samstag, 03.06.2017, 07.45 Uhr

In der Nacht zum Samstag schlugen Unbekannte im Rohrweg in Limburg die Heckscheibe eines PKW ein. Der schwarze BMW stand geparkt am Fahrbahnrand, als die Täter zuschlugen und einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursachten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Streit zwischen zwei Männern, Limburg-Dietkirchen, Auf der Heide, Sonntag, 04.06.2017, 18.15 Uhr

Am Sonntagabend kam es zu einem Streit in einer Asylbewerberunterkunft in der Straße „Auf der Heide“ in Dietkirchen. Ein 25-jähriger Bewohner war gegen 18.15 Uhr mit einem 21-jährigen Angestellten des Wachdienstes wegen des Besuchsrechts in Streit geraten. Aus der verbalen Auseinandersetzung entwickelte sich ein Handgemenge zwischen den beiden Männern, in dessen Verlauf beide leicht verletzt wurden. Gegen beide Personen wurde eine Anzeige wegen wechselseitiger Körperverletzung gefertigt.

 

  1. Außenspiegel von PKW beschädigt, Limburg-Staffel, Elzer Straße, Montag, 05.06.2017, 01.00 Uhr bis 01.40 Uhr

Unbekannte beschädigten Montagnacht den Außenspiegel eines PKW auf dem Parkplatz einer Diskothek in der Elzer Straße in Staffel. Die unbekannten Täter traten zwischen 01.00 Uhr und 01.40 Uhr den linken Außenspiegel eines anthrazitfarbenen Fiat ab und verursachten einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Beifahrertür beschädigt, Limburg, Westerwaldstraße, Samstag, 03.06.2017, 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Im Laufe des Samstages wurde ein PKW auf dem Parkplatz unter der Lichfieldbrücke in der Westerwaldstraße in Limburg beschädigt. Zwischen 11.00 Uhr und 14.00 Uhr verursachten Unbekannte auf bisher unbekannte Weise zwei Dellen an der Beifahrertür des geparkten schwarzen Volvo, wodurch ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstand. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt, Beselich-Heckholzhausen, Montag, 05.06.2017, 20.00 Uhr

Am Montagabend wurde ein 18-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall auf einem gesperrten Neubauteilstück zwischen der Deponie Beselich und dem Brückenneubau Heckholzhausen schwer verletzt. Der 18-Jährige befuhr verbotswidrig das Teilstück in Fahrtrichtung Brückenneubau, als er augenscheinlich in einer Linkskurve auf eine Schotterfläche geriet und dabei die Kontrolle über die Kawasaki verlor. Der Mann stürzte zu Boden und wurde dabei schwer verletzt.

Der 18-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Zum Unfallzeitpunkt war das Motorrad nicht zugelassen und nicht versichert. Zudem war der Unfallfahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrererlaubnis.

 

  1. Diesel ausgelaufen, Dornburg-Frickhofen, Egenolfstraße, Freitag, 02.06.2017, 09.30 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in der Egenolfstraße in Frickhofen verlor ein Sattelzug größere Mengen Diesel. Der 26-jährige Fahrer des LKW wollte von der Hinterstraße in die Egenolfstraße in Fahrtrichtung Wilsenroth abbiegen, als er einen Straßenpfosten übersah und über diesen fuhr. Dabei riss der Tank der Zugmaschine auf und das Fahrzeug verlor Dieselkraftstoff. Von Einsatzkräften der Feuerwehr wurde der Diesel wieder aufgenommen und die Unfallstelle zusammen mit einer Firma gereinigt. Während der Aufräumarbeiten blieb die Egenolfstraße in beiden Fahrtrichtungen für ca. vier Stunden gesperrt.

  1. Kontrolle von Roller, Limburg, Bahnhofsplatz, Sonntag, 04.06.2017, 18.20 Uhr

 

Erhebliche Beanstandungen hatten Beamte der Limburger Polizei am Sonntagabend bei der Kontrolle eines Rollers am Bahnhofsplatz in Limburg. Für das Fahrzeug, an dem ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahre 2011 angebracht war, bestand keine Haftpflichtversicherung.

Zudem war der 20-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer erforderlichen  Fahrerlaubnis. Aber damit noch nicht genug, besteht gegen den Fahrer der Verdacht, dass er mit dem Roller unter dem Einfluss von Drogen unterwegs war. Bei der Durchsuchung des Helmfaches wurden die Polizisten ebenfalls fündig und konnte geringe Mengen Marihuana sicherstellten. Der 20-Jährige muss aufgrund der Verstöße nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

 

  1. Fahrzeug macht sich selbstständig, Elbtal-Heuchelheim, Zum Schulwald, Montag, 05.06.2017, 05.00 Uhr

Ein PKW machte sich am Montagmorgen in der Straße „Zum Schulwald“ in Heuchelheim selbstständig. Der 18-jährige Fahrer eines Kia parkte gegen 05.00 Uhr am Fahrbahnrand und stieg aus seinem Fahrzeug aus, ohne es ausreichend gesichert zu haben. Als dieses losrollte, versuchte der 18-Jährige noch den PKW anzuhalten, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Nach einigen Metern prallte der Kia gegen eine Mauer und kam dort zum Stehen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

 

  1. Unfallflucht, Limburg-Staffel, Elzer Straße, Freitag, 02.06.2017, 15.45 Uhr

Am Freitagnachmittag kam es in der Elzer Straße in Staffel zu einer Unfallflucht mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Die 26-jährige Fahrerin eines Opel befuhr die Elzer Straße in Fahrtrichtung Limburg, als sie verkehrsbedingt im Bereich der Ampelanlage Elzer Straße/Koblenzer Straße anhalten musste. Dies bemerkte das hinter dem Opel fahrende Kleinkraftrad augenscheinlich zu spät und stieß mit dem stehenden Opel zusammen. Im Anschluss entfernte sich das Kleinkraftrad ohne anzuhalten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. PKW kommt von Fahrbahn ab, Kreisstraße 461, zwischen Niedertiefenbach und Dehrn, Samstag, 03.06.2017, 09.00 Uhr

Ein Pkw kam am Samstagmorgen auf der Kreisstraße 461 zwischen Niedertiefenbach und Dehrn von der Fahrbahn ab. Die 43-jährige Fahrerin eines Ford befuhr die Kreisstraße in Fahrtrichtung Dehrn, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Ford kam auf der Fahrerseite liegend in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Personen wurden bei dem Unfall glücklicherweise keine verletzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s