Werschau freut sich auf die Feuerwehr-Jugend – Kreisfeuerwehrzeltlager vom 14.-18.06. · Häuser sollen mit Ortsfahne geschmückt werden

Werschau freut sich auf die Feuerwehr-Jugend · Häuser sollen mit Ortsfahne geschmückt werden

Wenn am Wochenende die zahlreichen Helfer das Gemeinschaftszelt stellen, beginnt die heiße Phase beim diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrzeltlager. Die ca. 1.000 Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren aus 71 Jugendfeuerwehren sollen vom 14.06. bis 18.06.2017 unter dem Motto  „Die Monster kommen, rette sich wer kann!“ ein unvergessliches Zeltlager erleben.

Folgender Ablauf ist geplant:

Am Dienstag, den 13.06.2017 werden die ersten Teilnehmer auf dem ausgewiesen Zeltplatzgelände ihre Zelte aufschlagen.

Am Mittwoch werden dann im Laufe des Nachmittags die Jugendlichen und ihre Betreuer nach und nach ihre Zelte beziehen, bevor dann um 20 Uhr die offizielle Eröffnung des Zeltlagers ansteht. Im Anschluss an diese gibt es eine Disco im großen Gemeinschaftszelt.

Am Donnerstag, Freitag und Samstag werden tagsüber verschiedene Workshops für die Jugendlichen angeboten und durchgeführt. Der Donnerstagabend steht ganz im Zeichen einer gemeinsamen Nachtwanderung. Der Bunte Abend“ am Freitag ab 20:15 Uhr ist ein Höhepunkt des Zeltlagers, er wird von den Teilnehmern  mitgestaltet. Am Samstag besuchen verschiedene Kinderfeuerwehren aus unserem Landkreis das Jugendfeuerwehrzeltlager. Am Nachmittag gibt es dann um 15 Uhr das zweite Kreisjungendfeuerwehr-Entenrennen auf dem Wörsbach und im Gemeinschaftszelt wird für alle Besucher des Zeltlagers Kaffee und Kuchen angeboten. Am Abend findet im großen Gemeinschaftszelt der letzte Höhepunkt des diesjährigen Zeltlagers statt, es wird das Finale eines „Lebendkicker-Turniers“ der einzelnen Jugendfeuerwehren unter professioneller Moderation ausgespielt.

Das Zeltlager endet am Sonntagmorgen nach einem gemeinsamen Brunch und der anschließenden Abreise der Jugendfeuerwehren.

Interessenten, Freunde und Gönner sind eingeladen, die Jugendlichen auf dem Zeltplatz oder einzelne Veranstaltungen zu besuchen, wobei für Essen und Trinken gesorgt ist. Die Werschauer werden gebeten, die Häuser mit der Ortsfahne zu schmücken.

Da es bei ca. 1.000 Teilnehmern vor allem in den Abendstunden auch etwas lauter werden kann, wird im Vorhinein um Verständnis bei den Bewohnern gebeten.  Bei allen Unterstützern, den über 150 Helfern aus Werschau und von befreundeten Feuerwehren sowie bei den Sponsoren bedankt sich der Verein, denn ohne die wäre eine Wiederholung des Zeltlagers von 2012 nicht möglich gewesen.

Aktuelle Informationen zum Zeltlager auch unter www.feuerwehr-werschau.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s