16jähriger bekommt von 1000 Leuten gratuliert – monstermäßiger „Bunter Abend“ beim Kreisjugenfeuerwehrzeltlager in Werschau – Heute Familientag &Lebendkicker

16jähriger bekommt von 1000 Leuten gratuliert – monstermäßiger „Bunter Abend“ beim Kreisjugenfeuerwehrzeltlager in Werschau – Heute Familientag&Lebendkicker

Damit hatte Johannes G. aus Niederbrechen nicht gerechnet – rund 1000 Leute gratulierten ihm im Laufe des gestrigen Abends zu seinem 16. Geburtstag. Der „Bunte Abend“ hielt ein monstermäßiges Programm für die Gäste im vollgefüllten Festzelt bereit: Die kleinen Werschauer begeisterten mit dem Tanzalarm und rissen schon alle mit, der Monstertanz der Showtanzgruppe der Villmarer Feuerwehr folgte, bevor Holger Asmussen über die Not der Feuerwehr in der heutigen Zeit referierte. „Captain Jack“ wurde dargeboten von der „Frauenpower Werschau“ Crew, bevor die Tanzgruppe der Feuerwehr Werschau folgte, die wie auch „Frauenpower“ schon beim Fasching begeisterte. Die Jugendfeuerwehr Dietenhausen, die drei von der Kreisjugendfeuerwehr, eine Lightshow . . . ein HighLIGHT jagte das nächste. Die größte Sensation war jedoch für alle Teilnehmer, dass die Legende Kreisjugendfeuerwehrzeltlager DOCH WEITERGEHEN KANN – mit einem Jahr Pause, geht’s in 2019 in Niederneisen an den Start, ein ganz großer Glücksfall, war doch bis zur Stunde die Zukunft des Zeltlagers fraglich gewesen. Um so ausgelassener war die Stimmung bei der Aftershow-Party mit dem Zeltlagerklassiker „Achy Breaky Heart“ zum Mittanzen für alle – die Bühne war voll und der Saal bebte. Sophia Lang und Nina Lückel führten durch das Programm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s