Nach Verkehrsunfall geflüchtet, Zeuge (Motorradfahrer) gesucht, A3, Fahrtrichtung Köln, Höhe Anschlussstelle Limburg-Nord, 19.06.2017, 13:10 Uhr

Nach Verkehrsunfall geflüchtet, Zeuge (Motorradfahrer) gesucht, A3, Fahrtrichtung Köln, Höhe Anschlussstelle Limburg-Nord, 19.06.2017, 13:10 Uhr

(He)Gestern kam es auf der A3 in Fahrtrichtung Köln im Bereich Limburg-Nord zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine PKW-Fahrerin leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro entstand. Zeugenangaben zufolge wurde der Unfall durch einen dunklen Audi A3 verursacht. Dieser habe sich an der dortigen Auffahrt, zwischen einem  LKW und einem PKW mit Anhänger hindurch, auf die Hauptfahrbahn  gedrängt. Hierdurch musste die Fahrerin des PKW mit Anhänger stark abbremsen und ein nachfolgender PKW, ebenfalls mit Anhänger, fuhr auf das abbremsende Gespann auf. Hierdurch wurde der Anhänger gegen das Zugfahrzeug geschoben. Der Audi entfernte sich vom Unfallort. Zeugen berichteten, dass ein Motorradfahrer dem Audi gefolgt sei. Weder der Fahrzeugführer oder die Fahrzeugführerin des Audis noch der Motorradfahrer haben sich bisher bei der Polizei gemeldet. Diese Personen und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Wiesbaden unter der Rufnummer (0611)

345-4140 zu melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s