1,47 Promille, Alkoholfahrt ohne Führerschein und noch eine Promillefahrt …

Limburg (ots) – 1. Verkehrsunfall infolge Trunkenheitsfahrt Unfallzeit: Sa., 24.06.2017, 21:45 Uhr Unfallort: 65620 Waldbrunn-Fussingen, Waldernbacher Str. 4
Unfallhergang: Der 26-jährige Beschuldigte aus Fussingen befuhr laut Zeugenangaben mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Unterstraße aus Richtung Ellarer Straße kommend, in Richtung Waldernbacher Straße. In der leichten Linkskurve Höhe Einmündung Lahrer Weg verlor der Beschuldigte die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Das Fahrzeug, ein grauer Audi, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstücksmauer. Das Fahrzeug drehte sich weiter und kam dann quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Beschuldigte wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er stand zudem unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,47 Promille. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6000,- EUR.
2. Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis Tatzeit: So., 25.06.2017, 01:35 Uhr Tatort: 65549 Limburg, B 8 Ecke Offheimer Weg
Sachverhalt: Der Beschuldigte befuhr mit einem PKW VW Golf Cabrio (polnische Zulassung) die B 8 vom Zubringer kommend in Richtung „Im Elbboden“. An der Lichtzeichenanlage „Offheimer Weg“ befand sich das Fahrzeug vor dem Streifenwagen. Die Streifenwagenbesatzung bemerkte eine unsichere Fahrweise bei dem VW Golf, sodass das Fahrzeug kontrolliert wurde. Der Fahrer des Fahrzeuges, ein 30-jähriger Bürger aus Polen, stand unter Alkoholeinfluss und hatte zudem keinen Führerschein. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt
 3. Verkehrsbehinderung durch angetrunkenen Pkw-Fahrer mit anschließendem Verkehrsunfall Tatzeit: Fr., 23.06.2017, 23.20 Uhr Tatort: Gemarkung Mengerskirchen, L 3109 zw. Waldernbacher Kreisel und Merenberg.

Sachverhalt: Ein 19jähriger Pkw-Fahrer aus der Großgemeinde Waldbrunn befuhr die L 3109 aus Richtung Waldernbacher Kreisel kommend in Fahrtrichtung Merenberg. Als er nach rechts in einen Waldweg abbiegen wollte, rutsche er dabei leicht in den Straßengraben. Der Pkw wurde dabei nicht beschädigt, stand aber noch teilweise auf der Fahrbahn. Kurz darauf befuhren ein Pkw sowie ein Pkw mit Anhänger die L 3109 ebenfalls in Richtung Merenberg. Der Fahrer des vorausfahrenden Pkw Jaguar erkannte das Hindernis rechtzeitig und bremste sein Fahrzeug ab. Der Fahrer des Pkw mit Anhänger fuhr auf dieses Fahrzeug auf. Dabei wurde der 52jährige Jaguar-Fahrer leicht verletzt. Gesamtschadenshöhe: ca. 3.500 EUR Bei der Sachverhaltsaufnahme durch eine Streife der Polizei in Weilburg wurde festgestellt, dass der Fahrer des Pkw, der leicht in den Graben gerutscht war, unter Alkoholeinfluss stand. Bei ihm wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.
 4. Verkehrsunfall mit verletztem Leichtkraftradfahrer Unfallzeit: Samstag, 24.06.2017, 23.00 Uhr Unfallort: Mengerskirchen-Winkels, L 3281 zw. Mengerskirchen und Winkels

Unfallhergang: Ein 19jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades aus Weilburg befuhr die L 3281 von Mengerskirchen in Fahrtrichtung Winkels. In einer Rechtskurve rutschte ihm das Hinterrad weg und er kam zu Fall. Dabei verletzte er sich und wurde ins Krankenhaus nach Weilburg eingeliefert. Schadenshöhe: 500,- EUR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s