Baufreigabe für B 8 OU Bad Camberg erteilt

Baufreigabe für B 8 OU Bad Camberg erteilt

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat im Beisein des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Klaus-Peter Willsch die Baufreigabe für die B 8 Ortsumgehung Bad Camberg erteilt. Das Gesamtvolumen der Maßnahme beträgt 41 Millionen Euro. Die Bauausführungspläne sind in Arbeit. Als möglicher Baubeginn wurde der Jahreswechsel 2018/2019 genannt.

„Das war der nächste wichtige Schritt auf dem Weg zur Ortsumgehung, für die ich schon Jahre – oder besser gesagt Jahrzehnte – kämpfe“, so Willsch. Die gute Kassenlage mache es möglich, dass alle baureifen Projekte auch zügig eine Finanzierungszusage vom Bund bekommen. „Nun liegt es am Land Hessen, die Ortsumgehung zu bauen“, erklärt Willsch.

„Es geht Stück für Stück voran und die nächste Hürde für die B8-Umgehung Bad Camberg ist genommen. Die zeitnahe Entscheidung aus dem Bundesverkehrsministerium zeigt, dass das Projekt eine hohe Priorität genießt – allen Unkenrufen der Vergangenheit zum Trotz, freut sich der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Andreas Hofmeister.

Neben der Ortsumgehung für Bad Camberg erhielten noch sieben weitere Projekte die Baufreigabe. Verkehrsminister Alexander Dobrindt: „Ich freue mich, dass die fertig geplanten Projekte jetzt zügig starten können. Das ermöglicht mehr Mobilität und entlastet an vielen Stellen Menschen von Verkehrslärm.“ © Klaus-Peter Willsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s