Alkoholisierte Taxifahrerin mit 3,4 ‰ in Bad Camberg, Unfallfahrerin von Feuerwehr aus Fahrzeug befreit, Radfahrerin bei Unfall verletzt, Unfallflucht mit verletztem Leichtkraftradfahrer

Alkoholisierte Taxifahrerin mit 3,4 ‰ in Bad Camberg, Unfallfahrerin von Feuerwehr aus Fahrzeug befreit, Radfahrerin bei Unfall verletzt, Unfallflucht mit verletztem Leichtkraftradfahrer

  1. Einbruch in Reihenhaus, Bad Camberg, Sonnenring, Freitag, 23.06.2017, 16.00 Uhr bis Mittwoch, 28.06.2017, 18.30 Uhr

Einbrecher drangen zwischen Freitagnachmittag und dem frühen Mittwochabend in ein Reihenhaus im Sonnenring in Bad Camberg ein. Die unbekannten Täter hebelten eine Terrassentür auf der Rückseite des Gebäudes auf und betraten durch diese die Wohnung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand flüchteten die Täter im Anschluss unerkannt, ohne etwas erbeutet zu haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Alkoholisierte Taxifahrerin, Bad Camberg, Bahnhofstraße, Mittwoch, 28.06.2017, 17.30 Uhr

Eine stark alkoholisierte Taxifahrerin kontrollierte eine Streife der Limburger Polizei am Mittwochnachmittag in Bad Camberg. Die Frau war einem Zeugen aufgefallen, da sie Schlangenlinien fuhr und zum Teil mit ihrem Fahrzeug den Gehweg mitbenutzte. Nachdem der Zeuge die Polizei informiert hatte, konnte die Frau von den Beamten gegen 17.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Bad Camberg kontrolliert werden. Zu diesem Zeitpunkt befand sich glücklicherweise kein Fahrgast in dem Taxi. Bei einem vorläufigen Test stellte sich dann heraus, dass die 49-Jährige einen Atemalkoholwert von mindestens 3,4 Promille hatte. Dies bedeutete für die Frau eine Blutentnahme auf der Polizeistation in Limburg und die Sicherstellung ihres Führerscheins.

 

  1. Unfallfahrerin von Feuerwehr aus Fahrzeug befreit, Landesstraße 3021, zwischen Weyer und Oberbrechen, Mittwoch, 28.06.2017, 06.50 Uhr

Die Fahrerin eines Audi musste am Mittwochmorgen nach einem Unfall, auf der Landesstraße 3021 zwischen Weyer und Oberbrechen, von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die 52-jährige Frau befuhr gegen 06.50 Uhr die Landesstraße in Fahrtrichtung Oberbrechen, als sie auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen geriet und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie fuhr zunächst durch einen Straßengraben, bis sie schließlich mit ihrem Fahrzeug gegen einen Steinvorsprung prallte. Durch den Aufprall verzog sich die Karosserie des Audi so stark, dass sich die Fahrertür nicht öffnen ließ und diese von der Feuerwehr Brechen/Weyer geöffnet werden musste. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der entstandene Unfallschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

 

  1. Radfahrerin bei Unfall verletzt, Bad Camberg, Frankfurter Straße, Mittwoch, 28.06,2017, 12.15 Uhr

Eine Fahrradfahrerin wurde am Mittwochmittag bei einem Unfall in der Frankfurter Straße in Bad Camberg verletzt. Eine 54-jährige Frau wollte mit ihrem VW von dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Frankfurter Straße auffahren, als sie ersten Ermittlungen zu Folge, die, auf dem Gehweg fahrende, 59-jährige Frau übersah und mit dieser zusammenstieß. Die Radfahrerin zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

 

  1. Unfall mit verletztem Rollerfahrer, Limburg, Elzer Straße, Mittwoch, 28.06.2017, 12.15 Uhr

Bei einem Unfall am Mittwochmittag in der Elzer Straße in Limburg wurde eine Rollerfahrerin leicht verletzt. Die 19-Jährige befuhr gegen 12.15 Uhr mit ihrem Roller die Elzer Straße in Fahrtrichtung Elz, als eine 29-jährige Ford-Fahrerin im Bereich eines Einkaufsmarktes auf die vorfahrtsberechtigte Elzer Straße auffahren wollte. Ersten Ermittlungen zu Folge übersah die 29-Jährige die Rollerfahrerin und stieß mit dieser zusammen. Die 19-jährige Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

 

  1. Unfallflucht mit verletztem Leichtkraftradfahrer, Kreisstraße 429, zwischen Odersbach und Weilburg, Dienstag, 27.06.2017, 07.30 Uhr

Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, kam es am Dienstagvormittag auf der Kreisstraße 429 zwischen Odersbach und Weilburg zu einer Unfallflucht mit einer verletzten Person. Der 19-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr gegen 07.30 Uhr die Kreisstraße in Fahrtrichtung Weilburg, als ihm ein dunkelfarbener BMW entgegenkam. Laut den Angaben des Geschädigten, sei der BMW auf die Fahrspur des 19-Jährigen geraten und dieser musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, mit seinem Leichtkraftrad nach rechts in eine Einfahrt ausweichen. Dort stürzte der Fahrer des Leichtkraftrades und verletzte sich. Der BMW sei daraufhin ohne anzuhalten weitergefahren. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Fahrzeug überschlägt sich, Landesstraße 3462 (Hadamar), Siegener Straße Mittwoch, 28.06.2017, 20.15 Uhr

Ein VW überschlug sich am Mittwochabend auf der Siegener Straße zwischen Industriestraße und Orteingang Hadamar. Der 34-jährige Fahrer war mit seinem Fahrzeug in Fahrtrichtung Orteingang Hadamar unterwegs, als er, ersten Ermittlungen zu Folge, in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und einen entgegenkommenden Daimler streifte. Im Anschluss stieß er gegen das Ende einer Leitplanke und überschlug sich mehrmals, bis er schließlich in einem Vorgarten in der Siegener Straße zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s