Versuchte räuberische Erpressung, Gelddiebstahl aus Kofferaum, Fahren unter Alkoholeinwirkung, Verkehrsunfälle

Versuchte räuberische Erpressung, Gelddiebstahl aus Kofferaum, Fahren unter Alkoholeinwirkung, Verkehrsunfälle

Verkehrsunfälle Unfallflucht mit Motorrad Freitag, 30.06.2017, 20:10 Uhr 65549 Limburg, B8/B49
Ein Motorradfahrer kollidierte beim Abbiegen von der B 49 nach rechts zur B 8 mit dem dort vorfahrtsberechtigten Fiat-Transporter eines 25 Jährigen aus Limburg, der von der Lichfieldbrücke kommend nach links auf die B 8 Richtung Staffel fuhr. Der Motorradfahrer stürzte bei dem Zusammenstoß, stieg aber gleich wieder auf sein Motorrad und fuhr in Richtung Staffel davon. Der Motorradfahrer war Teil einer Gruppe von Kradfahrern, die die B 49 in Richtung Limburg fuhren. Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation in Limburg unter Tel.: 06431-91400
Sachbeschädigung an Pkw Freitag, 30.06.2017, 17:45 – 19:30 Uhr 65549 Limburg a. d. Lahn, Diezer Straße, Parkhaus Stadthalle

Unbekannte beschädigten im Parkhaus einen schwarzen Pkw Mercedes an den Heckleuchten und Kofferraum, möglicherweise durch Steinwurf. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300,– EUR. Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation in Limburg unter Tel.: 06431-91400
Fahrzeugbrand Fr. 30.06.2017 gegen 21:00 Uhr 35781 Weilburg, Rothweilstraße

Vermutlich ein technischer Defekt löste den Brand eines VW Transporters aus, der in der Rothweilstraße geparkt war. Die Feuerwehr Weilburg konnte den Brand löschen. Hierbei erlitt ein Mitarbeiter der Feuerwehr eine leichte Verletzung am Auge. An dem Transporter entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Versuchte Räuberische Erpressung Freitag 30.06.2017, zw. 18:20 und 19:00 Uhr 35792 Löhnberg

Der 27-jährige geschädigte aus Niedershausen befand sich mit seinem 7 Monate alten Kind auf einem Spaziergang von Löhnberg nach Niedershausen. Plötzlich hält unmittelbar vor ihm ein dunkelgrüner Kastenwagen mit WEL – Kennzeichen an und er wird von hinten von einer männlichen Person angesprochen. Er wird von der Person und dem Fahrer des Kastenwagens mit einem Holzknüppel und einem Messer in unverständlicher Sprache angesprochen und bedroht. Als der Geschädigte eine große Taschenlampe herausholt um sich zu verteidigen, flüchten die Personen vom Tatort. Beschreibung der Täter: Ein dunkelhäutigen Mann, ca. Anfang 30 Jahre, ca. 175-180 cm groß, dunkelhäutig, zurückgekämmte, schwarze Haare mit angedeutetem Seitenscheitel, Bekleidung: dunkelblauer Kapuzenpulli mit Bauchtaschen und Reißverschluss, rechte Einfasstasche leicht eingerissen, schwarze Jogginghose mit Aufschrift an der rechten Außenseite der Hose „la…..“ , goldfarbene Panzerkette . Dreitagebart, äußere Erscheinung gepflegt, mitgeführt ein Messer mit ca. 15 cm langer Klinge, in der rechten Hand. FZ-Führer: , dunkelhäutiger Mann, ca. Mitte/Ende 30 Jahre, ca. 175 cm groß, dunkler Teint braun wirkend.
Fahren unter Alkoholeinwirkung Samstag, 30.06.2017, 20:50 Uhr 35781 Weilburg, Limburger Straße

Ein 57-jähriger PKW-Fahrer aus Rennerod wurde durch eine Streife der Polizeistation Weilburg kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Person unter Alkoholeinwirkung stand. Er wurde zwecks Blutentnahme zur Polizeistation Weilburg verbracht, sein Führerschein wurde sichergestellt.
Diebstahl von Bargeld 30.06.2017 zw. 14:30 und 16:00 Uhr 35781 Weilburg Im Bangert

Aus dem unverschlossenen Kofferraum eines PKW, der im hinteren Bühnenbereich der Veranstaltung „Pop am Fluss“ geparkt stand, wurde ein Bündel Bargeld entwendet (Höhe noch unbekannt).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s