Diebstahl aus Pkw, Trunkenheitsfahrt, Unfallflucht

2. Diebstahl aus Pkw, Waldbrunn – Ellar, Am Oberholz, 30.06.2017, 20.30 Uhr – 01.07.2017, 09.30 UhrDer 43 jährige Geschädigte parkte seinen Pkw unverschlossen auf seinem Stellplatz neben dem Anwesen. Ein unbekannter Täter entwendete die Geldbörse aus der Mittelkonsole.
Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

3. Trunkenheitsfahrt, Dornburg, Sonntag, 02.07.2017, 04.00 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle wurden bei der 30 jährigen Beschuldigten erheblicher Alkoholkonsum festgestellt werden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein der Beschuldigten wurde sichergestellt.

4. Verkehrsunfallflucht, 65549 Limburg, Diezer Str. 31, Freitag, 30.06.2017, 13.31 – 17.30 Uhr

Die Geschädigte parkte ihren VW Tiguan ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Ein unbekannter Täter streifte beim Vorbeifahren den Außenspiegel und flüchtete anschließend vom Unfallort. Der Sachschaden am Außenspiegel beläuft sich auf ca. 300 EUR.
Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Wohnungsbrand, Mengerskirchen, Waldstraße, Samstag, 01.07.2017, 21.57 Uhr

Bei einem Wohnungsbrand in Mengerskirchen wurden dass Ess- und Kinderzimmer im Anbau eines Einfamilienhauses beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 EUR. Die Hausbewohner, die sich zu der Zeit in der unmittelbaren Nachbarschaft aufhielten, bemerkten die Rauchentwicklung. Sie verständigten die Feuerwehr aus Mengerskirchen und den Ortsteilen, die den Brand zeitnah unter Kontrolle brachten, so dass er nicht auf das Haupthaus oder Nachbargebäude überspringen konnte. Die Brandursache ist bislang nicht geklärt.

6. Versuchte räuberische Erpressung, Feldgemarkung Niedershausen, Freitag, 30.06.2017, gegen 19.00 Uhr

Am Freitagabend gegen 19 Uhr ging ein 27-jähriger Mann mit seinem Säugling im Kinderwagen auf einem Feldweg zwischen Löhnberg und Niedershausen spazieren, als er von zwei unbekannten Tätern zu Fuß und mit einem dunkelgrünen Kastenwagen verfolgt wurde. Sie versperrten ihm kurz vor Niedershausen den Weg und forderten etwas von ihm, was er aufgrund der unbekannten ausländischen Sprache nicht verstehen konnte. Als er deshalb nicht reagierte, bedrohten sie ihn mit einem Springmesser und einem Holzknüppel. Er selbst fühlte sich und sein Kind bedroht und zog seinerseits seine solide Taschenlampe. Die Täter ließen daraufhin von ihm ab und entfernten sich im Fahrzeug in Richtung Niedershausen.
Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter (06471) 93860 oder mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s