Kontrolle des Fernreiseverkehrs

Kontrolle des Fernreiseverkehrs

Im Rahmen einer  Kontrollmaßnahme „Fernreiseverkehr“ wurden am 06.07.2017, zwischen 08:00-14:00 Uhr insgesamt 20 Fahrzeuge, sowie 30 Personen bei der Tank- und Rastanlage Heiligenroth kontrolliert. Hinsichtlich der angehaltenen Wohnmobile und Wohnanhänger-Kombinationen lag das Hauptaugenmerk auf der Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer, etwaigen Fahrzeugmängeln, der Ladungssicherung, der Einhaltung der zul. Gesamtgewichte, sowie der erlaubten Fahrzeugabmessungen. Hier wurden u.a. 9 Fahrzeuge mittels einer mobilen Waage überprüft, wobei es zu 5 Beanstandungen (u.a. Überschreitungen des zul. Gesamtgewichtes) kam. Nach teilweisem Entleeren von mitgeführten Wassertanks konnte die Weiterfahrt in allen Fällen gestattet werden, da sich die anschl. Überladung im Bereich von unter 10% befand. Hier beließ man es auch lediglich bei mündlichen Verwarnungen. Die Kontrolle wurde von allen Fahrzeugführern vor Ort positiv aufgefasst. Lediglich einem Fahrer dürfte die Kontrollmaßnahme missfallen sein, da er ohne eine gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Die Untersagung der Weiterfahrt, sowie ein entsprechendes Strafverfahren, waren die Folge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s