POL-HBPP: Rettung einer Person aus dem Rhein

POL-HBPP: Rettung einer Person aus dem Rhein
 Mainz (ots) – Durch die Wasserschutzpolizei Mainz wurde am So., 09.07.17 um 19.55 Uhr eine Person im Rhein gemeldet. Diese konnte sich ca. 500m unterhalb der Theodor-Heuss Brücke zu einer Ankerkette retten. Unmittelbar nach dem Ausrücken eines schweren Streifenbootes der Wasserschutzpolizei Wiesbaden konnte die Person bei Rheinkilometer 499 am Mainzer Ufer gesichtet werden. Unter Einsatz einer Rettungswurfleine konnte der 23-jähriger Besucher der Mainzer Bierbörse unversehrt an Bord genommen werden. Der aus Hamburg stammende Mann hatte nach einer Abkühlung die Strömung und die Höhe der Kaimauer unterschätzt und geriet hierdurch in Lebensgefahr. Er konnte vor Ort zur weiteren Versorgung an die Rettungskräfte übergeben werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s