Diverse „Enkeltricks“ gescheitert, 30-jähriger Autofahrer verursacht Verkehrsunfall, Einbrecher erbeuten Bargeld, Reifen zerstochen, Dieseldiebstahl, Geparkter Pkw bei Unfallflucht beschädigt

Diverse „Enkeltricks“ gescheitert, 30-jähriger Autofahrer verursacht Verkehrsunfall, Einbrecher erbeuten Bargeld, Reifen zerstochen, Dieseldiebstahl, Geparkter Pkw bei Unfallflucht beschädigt

  1. Diverse „Enkeltricks“ gescheitert, Limburg, 12.07.2017,

(pl)Die Limburger Polizei warnt aktuell vor Betrügern, die mit dem sogenannten „Enkeltrick“ Bargeld erbeuten wollen. Im Verlauf des Mittwochs erhielten im Bereich von Limburg rund zehn Personen einen Anruf von einer weiblichen Person. Die Anruferin gab sich als Verwandte oder Bekannte aus und versuchte, durch die Schilderung von falschen Tatsachen die Aushändigung von Bargeld zu erreichen. Die Betroffenen waren jedoch über die aktuellen Tricks der Täter offenbar gut informiert, brachen die Gespräche ab und informierten die Polizei. Aufgrund der neuesten Fälle rät die Polizei zu erhöhter Vorsicht. Sollten sich Verwandte oder Bekannte melden, die die Auszahlung von Bargeld verlangen, ist eine Überprüfung der Angaben unbedingt erforderlich. Dazu können Familienangehörige aber auch Nachbarn und Freunde zu Rate gezogen werden. Die Täter versuchen immer wieder Druck auf die Betroffenen auszuüben, um eine schnelle Auszahlung zu erwirken. In vielen Fällen erscheint dann ein Komplize des Täters an der Wohnungstür, um das Geld in Empfang zu nehmen. Solche unbekannten Personen sollten niemals in die Wohnung gelassen, geschweige denn Bargeld an sie ausgehändigt werden. Die Angerufenen sollten in Verdachtsfällen unbedingt sofort die Polizei benachrichtigen, da das in den meisten Fällen die einzige Chance ist, die Täter festzunehmen.

 

  1. Einbrecher erbeuten Bargeld, Runkel, Steeden, Steedener Hauptstraße, 12.07.2017, 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr,

(pl)Am Mittwoch wurde in der Steedener Hauptstraße in Steeden eine Wohnung von Dieben heimgesucht. Die Täter drangen zwischen 16.00 Uhr und 20.00 Uhr in den Wohnraum ein und ließen anschließend das aufgefundene Bargeld mitgehen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Reifen zerstochen,          Limburg, Staffel, Schulplatz,        11.07.2017, 17.00 Uhr bis 12.07.2017, 08.15 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen in der Straße „Schulplatz“ in Staffel zwei Reifen eines geparkten Pkw beschädigt. Die Täter stachen die beiden hinteren Reifen des betroffenen VW Golf ein und flüchteten im Anschluss unerkannt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Dieseldiebstahl, Mengerskirchen, Waldernbach, Erlenwiese, 12.07.2017, 17.00 Uhr bis 13.07.2017, 06.15 Uhr,

(pl)Auf dem Parkplatz hinter einem Firmengelände in der Erlenwiese haben Diebe zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen mehrere Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines dort abgestellten Ford Transit abgezapft und gestohlen. Die Täter hatten den Tankdeckel des Fahrzeugs aufgebrochen, um an den Kraftstoff zu gelangen. Darüber hinaus ließen die Täter am Fahrzeug befestigte Spanngurte mitgehen und versuchten auch noch erfolglos, den Tankdeckel eines weiteren geparkten Fahrzeugs aufzubrechen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Geparkter Pkw bei Unfallflucht beschädigt, Bad Camberg, Weißerdstraße, 11.07.2017, 21.00 Uhr bis 12.07.2017, 09.30 Uhr,

(pl)Ein geparkter Pkw wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen in Bad Camberg bei einer Unfallflucht beschädigt. Der graue Nissan Primera war zwischen 21.00 Uhr und 09.30 Uhr in der Weißerdstraße abgestellt, als ein unbekanntes Fahrzeug diesen am vorderen linken Radkasten und am linken Außenspiegel beschädigte. Mögliche Unfallzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

  1. 30-jähriger Autofahrer verursacht Verkehrsunfall, Mengerskirchen, Waldernbach, Landesstraße 3109, 12.07.2017, 05.55 Uhr,

(pl)Ein 30-jähriger Autofahrer hat am frühen Mittwochmorgen auf der L 3109 bei Waldernbach einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein 32-jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde. Der 30-Jährige war gegen 06.00 Uhr mit seinem Volvo von Merenberg kommend auf der Landesstraße in Richtung Waldernbach unterwegs und wollte vor dem Waldernbacher Kreuz ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen. Während des Überholmanövers kam ihm dann jedoch ein BMW entgegen, dessen 32-jähriger Fahrer eine Kollision mit dem überholenden Pkw nur verhindern konnte, indem er nach rechts in den angrenzenden Straßengraben auswich. Der leicht verletzte 32-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der BMW wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 7.500 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s