Polizist von freilaufenden Ochsen verletzt,          Idstein, Dasbach, 13.07.2017, 11.00 Uhr,

Polizist von freilaufenden Ochsen verletzt,          Idstein, Dasbach, 13.07.2017, 11.00 Uhr,

(pl)Am Donnerstagvormittag wurde ein Polizist von einem freilaufenden Ochsen verletzt. Der Idsteiner Polizei wurde gegen 11.00 Uhr ein freilaufender Ochse im Bereich der L 3026 zwischen Idstein und Dasbach gemeldet.  Als eine Polizeistreife fast unmittelbar nach der Mitteilung vor Ort eintraf, wurde einer der beiden Beamten von dem Tier angegriffen und verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Glücklicherweise erlitt der Beamte keine schwerwiegenden Verletzungen. Um eine weitere vom Ochsen ausgehende Gefahr abzuwenden, musste das Tier mit mehreren Schüssen erschossen werden. Der Tierhalter wurde verständigt. Wie das Tier von seiner Weide ausbrechen konnte, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Es wurden Spuren am Tatort gesichert  und ein Polizeihubschrauber angefordert, um Luftaufnahmen zu fertigen. Die Landesstraße war für die Zeit der polizeilichen Maßnahmen bis ca. 12.35 Uhr gesperrt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s