Bedeutende Orte entlang der Lahn? Forschungsvorhaben PlanSmart befragt Interessierte mittels einer Onlinebefragung nach bedeutenden Orten an der Lahn

Bedeutende Orte entlang der Lahn? Forschungsvorhaben PlanSmart befragt Interessierte mittels einer Onlinebefragung nach bedeutenden Orten an der Lahn 

Das Forschungsvorhaben PlanSmart befragt Interessierte mittels einer Onlinebefragung nach bedeutenden Orten an der Lahn. PlanSmart begleitet nach eigenen Angaben als unabhängiges Forschungsvorhaben das EU-LIFE-Projekt „LiLa – Living Lahn“.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leibniz Universität Hannover erforschen in den nächsten Monaten, welche Bedeutung die Flusslandschaft der Lahn für die Bürgerinnen und Bürger hat. Alle Interessierten sind daher eingeladen, an einer Online-Umfrage des Forschungsprojekts PlanSmart unter dem folgenden Link teilzunehmen: https://maptionnaire.com/3045 (bitte in die Adresszeile des Browsers eingeben).

Flusslandschaften haben eine große Bedeutung für Mensch und Natur, doch bedeutet der Fluss für jede und jeden etwas anderes. Persönliche Erfahrungen beeinflussen das Verhältnis der Menschen zum Fluss. „Wir nehmen ihn vielleicht nicht überall an seinem Lauf als gleichbedeutend, schön oder wichtig wahr“, betont Sarah Gottwald, deren Doktorarbeit im Forschungsprojekt PlanSmart am Institut für Umweltplanung der Universität Hannover sich mit eben dieser Wahrnehmung und ihrer Integration in den Planungsprozess beschäftigt.

Prof. Dr. Christian Albert, Leiter des Forschungsvorhabens PlanSmart, erläutert: „Die Frage nach Orten von besonderer Bedeutung für die lokalen Bürgerinnen und Bürger spielt in der Landschaftsforschung eine zunehmend wichtige Rolle. Mit dem Instrument der kartengestützen Online-Umfrage bieten wir vielen Personen die Möglichkeit, zu dieser Forschung beizutragen, indem sie ihre persönlichen Lieblingsorte kennzeichnen und dazu Fragen beantworten können.“

Die Ergebnisse der Umfrage werden wissenschaftlich ausgewertet und auf einer Webseite einsehbar sein. PlanSmart (plansmart.info) begleitet als unabhängiges Forschungsvorhaben das integrierte EU-LIFE-Projekt „LiLa – Living Lahn“ (lila-livinglahn.de), das zu einer ökologischen Aufwertung des Flusses führen und die verschiedenen Nutzungen unter dem Stichwort „Lahnkonzept“ vereinen soll. In einer repräsentativen Vorstudie wurden bereits 3.000 Personen der Kreise Gießen und Lahn-Dill befragt. Die Forscherinnen und Forscher hoffen auf reges Interesse an ihrer Befragung, die noch zum 31. August für alle geöffnet ist. © Limburg.de

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s