Polizei als Urlaubsretter,              Rüdesheim,       17.07.2017, 16.15 Uhr,

Polizei als Urlaubsretter,              Rüdesheim,       17.07.2017, 16.15 Uhr,

(pl)Am Montagnachmittag hatte die Rüdesheimer Polizei einen Einsatz anderer Art und fungierte als Urlaubsretter. Ein älteres Ehepaar hatte sich gegen 16.15 Uhr bei der Rüdesheimer Polizei gemeldet. Sie erzählten, dass sie zur Zeit im Urlaub wären und mit einem Kreuzfahrtschiff zwecks eines Landganges in Rüdesheim angelegt hätten. Um 16.00 Uhr sollte das Schiff in Richtung Straßburg ablegen, das Ehepaar hatte es jedoch nicht mehr rechtzeitig zurück zum Schiff geschafft. Die Beamten zögerten nicht lange und meldeten den Vorfall den Kollegen der Wasserschutzpolizei. Diese konnten durch eine Recherche die telefonische Erreichbarkeit des Schiffes ausfindig machen und den Kapitän anrufen. Mit diesem wurde vereinbart, dass das Schiff noch einmal in Geisenheim anlegt. Das ältere Paar wurde daraufhin von der Rüdesheimer Polizei zum vereinbarten Treffpunkt gefahren. Dort angekommen, wurde jedoch festgestellt, dass der Anfahrtsweg und das Eingangstor zur Anlegestelle aufgrund eines Festes verschlossen waren. Kurzentschlossen wurde das Ehepaar daraufhin von den Polizisten und dem Schiffkapitän über das verschlossene Tor gehoben, so dass der wohlverdiente Urlaub zum Glück doch noch weitergehen konnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s