Mutmaßlicher Einbrecher stürzt von der Leiter,  Wiesbaden-Bierstadt, Weinreb,   22.07.2017, gg. 02.00 Uhr

Mutmaßlicher Einbrecher stürzt von der Leiter,  Wiesbaden-Bierstadt, Weinreb,   22.07.2017, gg. 02.00 Uhr

(ho)Den Ablauf seiner Tat hatte sich ein 43-jähriger mutmaßlicher Einbrecher vermutlich auch anders vorgestellt. Die endete nämlich nicht mit fetter Beute sondern im Krankenhaus. Doch zur Vorgeschichte: Der Mann hatte sich am frühen Samstagmorgen zunächst Zugang zum Garten eines Einfamilienhauses in der Straße „Weinreb“ in Bierstadt verschafft.

Dort griff er sich kurzerhand eine Leiter, mit der er auf das Dach steigen wollte, offenbar um dort einzubrechen. Dabei rutschte der Täter jedoch ab und stürzte zu Boden. Dort zog er sich erhebliche Beinverletzungen zu und hatte darüber hinaus noch erheblichen Lärm verursacht. Der dadurch aufmerksam gewordene Hausbesitzer verständigte die Polizei, die den Einbrecher auf der Straße in Empfang nahm. Bis dahin hatte sich der 43-Jährige gerade noch geschleppt. Für den Verletzten wurde sofort ein Rettungswagen angefordert, der ihn ins Krankenhaus brachte. Zuvor hatten die Beamten bei ihm noch unterschiedliche Einbruchswerkzeuge gefunden und sichergestellt. Offensichtlich wollte der mutmaßliche Einbrecher mit einem Motorroller flüchten, an dem jedoch die falschen Kennzeichen angebracht waren. Daher wird nun, neben den versuchten Einbruch, auch noch wegen einer Verkehrsstraftat gegen den 43-Jährigen ermittelt

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s