POL-HBPP: Gewässerverunreinigung im Westhafen Frankfurt

POL-HBPP: Gewässerverunreinigung im Westhafen Frankfurt

Frankfurt (ots) – Am 31.07.2017 gegen 10:45 Uhr teilten mehrere Zeugen unabhängig voneinander mit, dass im hinteren Bereich des Hafenbeckens im Westhafen Frankfurt ein größerer Ölteppich von ca. 300qm treibe.   Durch eine Bootsstreife der Wasserschutzpolizei wurden die Ausmaße bestätigt und ein deutlicher Dieselgeruch war festzustellen. Die Verunreinigung war allerdings nur mehr dünn, zerrissen und gräulich erkennbar. Die Herkunft des Produkts war zunächst nicht feststellbar und es wurden alle vor Ort befindlichen Kleinfahrzeuge im Westhafen sowie mögliche Einleitungen von Land aus überprüft, allerdings ohne Ergebnis. Durch die Feuerwehr wurden stellenweise Beseitigungsmaßnahmen getroffen, die Verunreinigung ließ sich jedoch nicht vollständig beseitigen. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s