Verkehrsunfallflucht in Dornburg-Wilsenroth Verkehrsunfall PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss, Einbruch in Wohnung in Mehrfamilienhaus, Einbruch in Büroraum, Hephata Diakonie

Verkehrsunfallflucht in Dornburg-Wilsenroth Verkehrsunfall PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss, Einbruch in Wohnung in Mehrfamilienhaus, Einbruch in Büroraum, Hephata Diakonie

  1. Verkehrsunfallflucht in Dornburg-Wilsenroth, Rheinstraße, 03.08.2017, 17:30 Uhr-04.08.2017, 17:30 Uhr

Im o. a. Zeitraum fuhr vermutlich ein PKW rückwärts gegen die Einfriedung eines Wiesengrundstücks und beschädigte dabei einen Metallpfosten und ein Teil des Zaunes. Anschließend entfernte sich der Verursacher jedoch unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: 500 EUR. Hinweise an die Pst. Limburg unter 06431/9140-0 erbeten.

 

  1. Verkehrsunfall, Had.-Oberzeuzheim, Hofacker, 04.08.2017, 23:50 Uhr

Ein 19-jähriger PKW Fahrer aus Dornburg kam in der Straße Hofacker in Oberzeuzheim von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer und einen Zaun. Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der Fahranfänger unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Zudem wurde der Ford Fiesta durch den Aufprall total beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 7000 EUR.

  1. PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss, Freitag, 04.08.2017, 16:50 Uhr, Hadamar, Mainzer Landstraße

Eine Streife der Polizeistation Limburg kontrollierte zur o. a. Zeit in Hadamar im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen VW-Polo. Während der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 35-jährigen Fahrer Anzeichen fest, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hin deuteten. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht der Beamten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme bei dem Fahrer durchgeführt.

 

  1. Einbruch in Wohnung in Mehrfamilienhaus, Waldbrunn-Ellar, Hauser Straße, 04.08.2017 – 05.08.2017, 01:45 Uhr

Unbekannte Täter gelangten in den Flur des Mehrfamilienhauses und drückten die Wohnungstür zur Wohnung der Geschädigten gewaltsam auf. In der Wohnung wurden alle Räumlichkeiten und Schränke durchsucht und ein tragbarer Tresor entwendet. In diesem sollen sich Goldmünzen, Goldschmuck und Bargeld befunden haben. Die Polizei bittet Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort oder in Tatortnähe bemerkt haben, sich mit der Pst. Limburg unter 06431/91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Einbruch in Büroraum, Hephata Diakonie, Wohngruppe Selters, 65618 Niederselters, Zum Hirschgraben, 04.08.2017, 10:00 Uhr – 19:30 Uhr

Unbekannte Täter gelangten durch eine Terrassentür in das Wohnhaus, in dem unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht sind. Im Haus hebelten UT die Tür zum Büro der Wohngruppenleitung auf und verschafften sich Zugang zu einem Stahlschrank, aus dem sie mehrere Geldkassetten entwendeten. Weiterhin wurde aus dem Wohnbereich noch eine Play Station mit Zubehör entwendet. Auch in diesem Fall bittet die Polizeistation Limburg um Zeugenhinweise unter 06431/91400.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s