Mobiltelefon aus Pkw entwendet, Unfälle, Reifen zerstochen und PKW zerkratzt, Taxifahrer geprellt und geflüchtet,Auseinandersetzung auf Kerb

Mobiltelefon aus Pkw entwendet, Unfälle, Reifen zerstochen und PKW zerkratzt, Taxifahrer geprellt und geflüchtet,Auseinandersetzung auf Kerb

  1. Mobiltelefon aus Pkw entwendet, Runkel, Am Wäldchen, Sonntag, 06.08.2017, 11.30 Uhr bis 13.15 Uhr

Autoaufbrecher verschafften sich am Sonntagmittag in der Straße „Am Wäldchen“ in Runkel Zutritt zu einem geparkten Suzuki. Die unbekannten Täter schlugen zwischen 11.30 Uhr und 13.15 Uhr eine Scheibe des roten Suzuki Swift ein und entwendeten aus dem Ablagefach einer Tür ein Mobiltelefon im Wert von mehreren Hundert Euro. Im Tatzeitraum stand das Fahrzeug in der Zufahrt zu einer dortigen Firma. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Scheibe von Pkw eingeschlagen, Runkel, Zur Bleiche, Samstag, 05.08.2017, 08.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Die Erfahrung, dass man keine Wertgegenstände in einem Fahrzeug zurücklässt, musste am Samstag der Nutzer eines schwarzen Audi in der Straße „Zur Bleiche“ in Runkel machen. Unbekannte schlugen zwischen 08.30 Uhr und 18.00 Uhr die Scheibe des geparkten Q3 ein und entwendeten aus dem Fahrzeuginnenraum unter anderem einen Rucksack samt Inhalt und ein Mobiltelefon. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Reifen zerstochen und Pkw zerkratzt, Limburg, Am Löffelberg, Mittwoch, 19.07.2017, 15.00 Uhr bis Samstag, 05.08.2017, 17.00 Uhr

Im Laufe der letzten zweieinhalb Wochen beschädigten Unbekannte einen geparkten Pkw in der Straße „Am Löffelberg“ in Limburg und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Die Täter verkratzten zwischen Mittwoch, 19.07.2017, und letztem Samstag die rechte Fahrzeugseite des grauen Toyota und stachen in die beiden rechten Reifen des Fahrzeuges. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Auseinandersetzung auf Kerb, Dornburg-Thalheim, Samstag, 05.08.2017, 01.20 Uhr

In der Nacht zum Samstag kam es auf der Kerb in Thalheim zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Der 18-jährige Geschädigte war gegen 01.20 Uhr mit einem anderen Mann auf dem Festgelände in Streit geraten, in dessen Verlauf er von diesem mit der Hand ins Gesicht geschlagen wurde. Der Angreifer soll einen kahl rasierten Kopf gehabt haben und deutsch mit Akzent gesprochen haben. Die Person sei mit einem blauen Sportpullover und einer grauen Jeans bekleidet gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Taxifahrer geprellt und geflüchtet, Elz, Rathausstraße, Samstag, 05.08.2017, 08.00 Uhr

Am Samstagmorgen prellte ein Mann in der Rathausstraße in Elz die Kosten für eine Taxifahrt und flüchtete unerkannt. Der Mann hatte sich am Samstagmorgen von Mainz nach Elz fahren lassen. Als ihm dann gegen 08.00 Uhr in der Rathausstraße der Fahrpreis von 125 Euro mitgeteilt wurde, verließ er fluchtartig das Taxi ohne die Rechnung zu bezahlen. Der Mann soll zwischen 21 und 23 Jahre alt gewesen sein,habe eine sportliche Figur und kurze blonde Haare gehabt. Bekleidet sei die Person mit einer grauen Jogginghose, grauem Pullover und weißen Turnschuhen gewesen. Der Zechpreller sei in Höhe einer Kinderkrippe aus dem Taxi ausgestiegen und über das Gelände der Krippe zu Fuß in Richtung Gräbenstraße geflüchtet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Pkw durch Eisenrohr beschädigt, Kreisstraße 459, zwischen Oberweyer und Ahlbach, Montag, 07.08.2017, 05.00 Uhr

Am frühen Montagmorgen wurde ein Pkw auf der Kreisstraße 459 in Höhe der Abzweigung nach Ahlbach durch ein Eisenrohr beschädigt. Der 21-jährige Fahrer eines Fiat befuhr gegen 05.00 Uhr die Kreisstraße, als er in Höhe der gesperrten Abzweigung über das Rohr fuhr und dabei die Auspuffanlage seines Fahrzeuges beschädigt wurde. Ersten Ermittlungen zu Folge hatte ein unbekannter Fußgänger auf der Kreisstraße mehrere Leitpfosten umgeworfen und an der Einmündung nach Ahlbach Absperrmaterial, darunter auch das Eisenrohr, auf die Fahrbahn geworfen. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Unfall während Überholvorgang, Landesstraße 3030, zwischen Dauborn und Erbach, Samstag, 05.08.2017, 19.00 Uhr

Am frühen Samstagabend kam es bei einem Überholmanöver auf der Landesstraße 3030 zwischen Dauborn und Erbach zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der 22-jährige Fahrer einer landwirtschaftlichen Maschine befuhr gegen 19.00 Uhr die Landesstraße in Fahrtrichtung Erbach und wollte nach links auf einen landwirtschaftlichen Weg abbiegen, als ein hinter ihm fahrender Opel gerade zum Überholen angesetzt hatte. Der 22-Jährige stieß mit seinem Fahrzeug beim Abbiegen mit dem Opel zusammen und kam schließlich in einem Straßengraben zum Stehen. Sowohl der 22-Jährige als auch der 56-jährige Opel-Fahrer wurden bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

 

  1. Pkw zerkratzt, Löhnberg, Am Berg, Freitag, 04.08.2017, 09.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Am Freitagvormittag wurde ein geparkter Pkw in der Straße „Am Berg“ in Löhnberg bei einer Unfallflucht beschädigt. Der braune Opel Mokka stand zwischen 09.30 Uhr und 13.30 Uhr am Straßenrand, als ein unbekanntes Fahrzeug die Fahrerseite zerkratzte und einen Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro verursachte. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter der Telefonnummer  (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s