B 417/B 260 – Verschiebungen beim Straßenbau im Lahntal

B 417/B 260 – Verschiebungen beim Straßenbau im Lahntal

Die Bauarbeiten des zweiten Abschnitts der B 417 in Obernhof verschieben sich aufgrund schlechter Witterung in den letzten beiden Wochen.  Aufgrund der eingetretenen Regenfälle wurden die geplanten Asphaltarbeiten noch einmal verschoben. Am 14. August 2017 sollen diese nun im östlichen Straßenabschnitt der Ortsdurchfahrt in Richtung Laurenburg erledigt werden. Wir bitten hierzu alle Verkehrsteilnehmer, die abgesperrten Straßenflächen nicht zu befahren, bis die Asphaltarbeiten gänzlich abgeschlossen sind und die Fahrbahn ausgekühlt ist. Der Bauanfang des nächsten Sanierungsabschnittes der B 260 zwischen Dausenau und Nassau wird sich entsprechend der Fertigstellung in Obernhof dadurch ebenfalls verzögern. Hier werden nach momentaner Planung die Arbeiten am 16. August 2017 unter Ampelverkehr aufgenommen. Nach geplanten sieben Wochen halbseitiger Sperrung werden zum Bauende hin drei Wochen Vollsperrung notwendig, um die Asphaltarbeiten sowie die dazugehörigen Vor- und Nacharbeiten zügig und sicher erledigen zu können. In der Vollsperrungsphase, ab Anfang Oktober, wird eine großräumige Umleitung über Bad Ems, die L 327 Kemmenau bis Welchneudorf und weiter über die L 330 an Zimmerschied vorbei über Hömberg nach Nassau wieder auf die B 260 oder B 417 eingerichtet und entsprechend örtlich ausgeschildert. Für die Verkehrseinschränkungen im Bereich der Baustelle an der Lahnstraße bittet der Landesbetrieb Mobilität in Diez um Verständnis. © Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s