BPOL-F: Bundespolizei nimmt Grabscher am Frankfurter Hauptbahnhof fest

BPOL-F: Bundespolizei nimmt Grabscher am Frankfurter Hauptbahnhof fest

Frankfurt am Main (ots) – Am 11. August 2017 nahmen Zivilfahnder der Bundespolizei am Frankfurter Hauptbahnhof einen 69-jährigen Mann fest, der seit einiger Zeit Frauen an der Rolltreppe der Gleise 101/102 sexuell belästigt haben soll, in dem er die Opfer auf den Rolltreppen unsittlich am Gesäß berührte. Eine mehrfach Geschädigte brachte den Mann am 8. August bei der Bundespolizei zur Anzeige. Mit einer Personenbeschreibung und einem Handy-Foto wandte sich die schwangere Frau an die Bundespolizei und bat dort um Hilfe. Die Ermittler der Bundespolizei leiteten gegen den Verdächtigen ein Ermittlungsverfahren ein und vernahmen ihn zur Person und Sache. Nach der Durchsuchung und einer erkennungsdienstlichen Behandlung verblieb der Mann auf freiem Fuß, weil er über einen festen Wohnsitz im Rhein Main Gebiet verfügt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s