Werschauer Feuerwehr bei Böschungsbrand im Einsatz

Werschauer Feuerwehr bei Böschungsbrand im Einsatz

http://www.feuerwehr-werschau.de/Einsaetze/03-09-17

Am Tag des offenen Denkmals einen einzigartigen Kirchenraum erleben

Am Tag des offenen Denkmals einen einzigartigen Kirchenraum erleben

Macht und Pracht in der Schlosskirche Weilburg

Meist bleiben die Besucher gleich am Eingang stehen, wenn sie die Schlosskirche betreten. Vor ihnen öffnet sich ein Raum in unerwarteter Größe. In einzigartiger Weise werden barocke Prachtentfaltung und die schlichte Betonung der architektonischen Linien des Baukörpers miteinander verschränkt.

In der kleinen Residenzstadt Weilburg an der Lahn steht eine der wichtigsten lutherischen Predigtkirchen aus der Barockzeit. Nur mit der Frauenkirche in Dresden oder dem Hamburger Michel lässt sich der Kirchenbau vergleichen. Die Medaillons der vier Evangelisten oder die Darstellung der Trinität sind ein Hinweis darauf: Hier steht die Verkündigung des Evangeliums nach protestantischer Tradition im Mittelpunkt. Auch die über und über goldverzierte Kombination aus Altar, Kanzel und Orgelprospekt steckt voller Reminiszenzen an die Botschaft der Bibel. Mehr von diesem Beitrag lesen

Jugendfeuerwehr Werschau besichtigt Grube Fortuna

Jugendfeuerwehr Werschau besichtigt Grube Fortuna
Am Samstagmorgen nahmen die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Werschau an einer Führung in dem Eisenerzbergwerk, der Grube Fortuna, in Solms teil. Gemeinsam mit dem Berkwerksführer ging es durch einen Stollen in einen Schacht, wo es mit dem Förderkorb hinunter in die Sohle ging. 150 Meter untertage wurden bei dem Gang durch das Bergwerk originale Maschinen, welche im Einsatz waren, erklärt und vorgeführt. Die Jugendlichen bekamen einen Eindruck vom harten Arbeitsalltag der Bergleute, sowie alle Informationen rund um den Abbau des Eisenerzes. Zum Abschluss gab es als Überraschung am Mittag noch Pizza, was für die Jugendlichen den tollen Tag abrundete.
Die Jugendfeuerwehr Werschau trifft sich jeden Donnerstag in Werschau (DGH) um 18.15 Uhr … mehr Informationen zur Arbeit der Feuerwehr Werschau unter www.Feuerwehr-Werschau.de

Randalierer im Krankenhaus Limburg, Auseinandersetzung während Kirmesveranstaltung (Ahlbach), VU mit freilaufendem Hund B49 Obertiefenbach, Körperverletzungsdelikte Kirmes Waldernbach

Randalierer im Krankenhaus Limburg, Auseinandersetzung während Kirmesveranstaltung (Ahlbach), VU mit freilaufendem Hund B49 Obertiefenbach, Körperverletzungsdelikte Kirmes Waldernbach

  1. Randalierer im Krankenhaus Limburg

Tatzeit: Sonntag, den 03.09.2017, 01.00 h Tatort: Krankenhaus Limburg Ein 35 Jahre alter Mann aus Elz suchte die Ambulanz im Krankenhaus Limburg auf, um sich dort eine leichte Verletzung an seiner Hand behandeln zu lassen. Während seines Aufenthaltes fing der Mann an zu randalieren. Er schlug und spuckte nach dem Krankenhauspersonal. Ein Krankenpfleger erhielt einen Faustschlag ins Gesicht und wurde leicht verletzt. Erst mehrere Pflegekräfte konnten den Mann überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Zudem wurde die Person aus dem Krankenhaus entfernt. Mehr von diesem Beitrag lesen