Mit angezündeter Warnfackel auf Fastnachtsumzug, Kiedrich, Marktstraße, 12.02.2018, 15.30 Uhr, – einer von Polizisten zu Boden gebracht und festgenommen

Mit angezündeter Warnfackel auf Fastnachtsumzug, Kiedrich, Marktstraße, 12.02.2018, 15.30 Uhr, – einer von Polizisten zu Boden gebracht und festgenommen

(pl)Beim Kiedricher Fastnachtsumzug haben zwei junge Männer am Montagnachmittag Warnfackeln angezündet. Eingesetzte Polizisten stellten gegen 15.30 Uhr auf dem Parkplatz in der Marktstraße eine etwa zehnköpfige Personengruppe fest, aus welcher heraus zwei angezündete Warnfackeln in Richtung der feiernden Menge gehalten wurden. Um Verletzungen der Umzugsteilnehmer zu verhindern, wurden die beiden Männer, welche die Fackeln in der Hand hielten, von den Beamten aufgefordert, diese umgehend auszumachen. Erst nach mehrfacher Aufforderung machte schließlich die erste Person die Fackel aus. Der zweite junge Mann, ein 19-jähriger Wiesbadener, kam der Aufforderung jedoch weiterhin nicht nach und habe die brennende Fackel stattdessen in Richtung eines Polizeibeamten geschwenkt. Der 19-Jährige wurde daraufhin von den Polizisten zu Boden gebracht und festgenommen. Anschließend wurde der Festgenommene zwecks weiterer polizeilicher Maßnahmen mit auf die Dienststelle genommen, wo dann auch eine Anzeige gefertigt wurde.

Über brachinaimagepress
BrachinaImagePress.de ist der Blog für Brechen und Umgebung powered by Peter Ehrlich von FOTO-EHRLICH.de in Niederbrechen www.FOTO-EHRLICH.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s