BPOL-F: Ägyptischer Tourist in S-Bahn bestohlen

BPOL-F: Ägyptischer Tourist in S-Bahn bestohlen

Frankfurt am Main (ots) – In einer S-Bahn der Linie 8 wurde einem 56-jährigen ägyptischen Touristen am Samstag, gegen 16.30 Uhr, auf der Fahrt vom Flughafen zum Frankfurter Hauptbahnhof Bargeld in Höhe von 7900 Euro gestohlen. Wie der Tourist bei der Bundespolizei im Hauptbahnhof angab, hatte er das Bargeld, in überwiegend 500 Euroscheinen, lose in der vorderen Hosentasche stecken, als er am Flughafen in die S-Bahn einstieg. Zu diesem Zeitpunkt war die S-Bahn sehr stark frequentiert und es kam immer wieder zu einem Gedränge. Kurz vor Einfahrt in den Hauptbahnhof stellte er fest, dass sein Bargeld verschwunden war. Weiterhin gab er an, dass er einen Teil des Geldes an einem Geldautomaten im Flughafen abgehoben hatte und es nicht auszuschließen ist, dass der oder die Täter ihn bereits dort beobachtet und als mögliches Opfer ausgesucht haben.Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

©   Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Über brachinaimagepress
BrachinaImagePress.de ist der Blog für Brechen und Umgebung powered by Peter Ehrlich von FOTO-EHRLICH.de in Niederbrechen www.FOTO-EHRLICH.de

Kommentare sind geschlossen.